Fitness Studio Neuling

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein schlichter Ganzkörperplan 3 x die Woche, da kannst du nichts falsch machen. Und ja es lohnt sich bei dem Gewicht n Massephase anzufangen, bist nicht grade schwer. Zum einlesen:

  • Teamandro

  • Muskelschmiede

da findest du eigentlich alle Informationen rund ums Bodybuilding

Hallo Alex, ich bin Bodybuilder und kann dir garantiert helfen.

Du bist knapp untergewichtig. Also Wichtig:

Montag, Mittwoch, Freitag trainieren. Ein plan (Ganzkörperplan) Also Mo, Mi, Fr dasselbe. Ernährung, du kannst viel essen! Du wirst nicht dick. Aber finger weg von süssigkeiten, Fastfood empfehle ich nicht nur einmal pro woche darfst du zugreifen, egal was es ist. pizza oder zwei döner.

kumpel123 31.08.2014, 02:46

Bin zwar auch Anfänger aber ich weiß 100%ig das Römer gesund für Muskelaufbsu ist ;) Habe schon viele verschiedene Trainer gefragt , sehr viel im Internet drüber erkundigt usw.

0
evermpf 31.08.2014, 02:51

Aber an dem Tag wo du fastfood isst, nicht übertreiben, maximal 1.5 Pizzas eine grosse und eine kleine als beispiel. oder 3 döner.

An anderen Tagen empfehle ich: Mahlzeiten aufteilen, Frühstück essen: Haferflocken, Milch, Apfel, Banane Zwischenmahlzeit; Reis, Brokkoli, Poulet Mittag: Egal, iss was du möchtest (ausser Fastfood) Es darf fettig sein das essen, dass ist sogar sehr wichtig, denn man benötigt fett. nächste mahlzeit reis und poulet, oder magerquark mit früchten. dann vor dem training, müsli mit banane nach dem training empfehle ich eigentlich einen whey protein shake, aber drink besser milch einen halben liter mit banane. dann abendessen, fisch, (lachs) mit teigwaren also kann auch spaghetti sein, reis, oder quinoa, oder sandwich, nach dem training empfehle ich "viel zu essen" denn der körper benötigt nährstoffe und aufbaustoffe.

Kurz vor dem schlafen: etwa 200 gramm magerquark oder 100 gramm hüttenkäse. Ganz wichtig!

Auch wichtig: Abstand zu den Mahlzeiten zur nächsten: etwa 2-3 stunden. Beispiel frühstück: 06:00, zwischenmahlzeit: 09:00 , mittag 12:00, zwischenmahlzeit 15:00, vor dem training eben das müsli 17:00, direkt nach dem training, dass training sollte maximal und wirklich nur maximal eine stunde dauern, da sonst muskeln abgebaut werden. das beste training= 30-45 minuten. das abendessen folgt eine stunde nachdem du fertigtrainiert hast. Dann 1.5 Stunden später die Nachtmahlzeit. Dann geh schlafen ;)

Viel wasser trinken. 2-3 liter.

0
inconnu 31.08.2014, 02:56
@evermpf

Sollte ein bodybuilder jetzt nicht im bett liegen? Das wird sonst morgen ein schlechtes training :)

0
evermpf 31.08.2014, 02:58
@inconnu

Hey ;) du hast vollkommen recht, mein problem war eben das ich meinen schlafrythmus komplett versaut habe :) muss nun wach bleiben damit ich am Sonntag abend (Also heute) um 20:00 schlafen kann. Wichtig ist der schlaf! Aber der Rhytmus ist auch wichtig ;) bin selber schuld. p.s 8-10 stunden sind optimal.

0

Es bringt nichts, sich bei einem Fitnessstudio einfach anzumelden. Man muss sich schon von einer Person mindestens 1-2 instruieren lassen.

Was möchtest Du wissen?