Fitness Programm MachdichKrass Proteinpulver?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie die anderen schon sagen, gerade ein Anfänger hat 0 Bedarf an Whey, das Geld kannst du besser investieren. (Das sag ich dir nicht, weil ich dich davon abbringen sollen, sondern weil ich weiß, dass Anfänger oft schon von der Fitnessindustrie verpestet wurden)

Kommst du nicht auf deinen angepeilten EW-Sollstand, sollte eine gescheite Ernährung Priorität haben.
Ich bin 187cm groß und 93kg schwer (12%kfa) und habe zwar immer Whey Zuhause für schlechte Tage, aber brauchen tu ich es immernoch nicht.
Wenn du Probleme damit hast, sauber zu Essen und dir deine Makros zu holen, dann hol dir am besten eins von ESN oder MyProtein - die sind günstig und haben alles was man braucht.

80% Eiweiß kann man schon als durchschnittliche Qualität sehen und das bieten eh die meisten in der 20€/kg Region.
Zucker kommt meist auf den Geschmack an, das schwankt teilweise heftig, aber mach dir mal keinen Stress ... bei einer Protion von 30g ist der Zucker irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist sinnloser als Proteinpulver, wenn man nicht schon seit 1-2 Jahren so krass an Masse zugelegt hat, dass die Eier-Palette und die 3kg Magerquark pro Woche langsam eklig und langweilig werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duke1967
16.02.2016, 12:18

Es gibt eine ganze Menge mehr Supps die wesentlich sinnloser für Anfänger sind, als Proteinpulver. Natürlich sollte man auf eine ausgewogene Nährstoffreiche Ernährung setzen. Aber für einige Ziele bei bestimmten Grundvoraussetzungen sind Proteinpulver durchaus sinnvoll. LG  

0

Kein mensch der welt braucht nahrungsergänzungsmittel, nicht mal höchstleistungssportler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duke1967
16.02.2016, 12:15

Das ist so nicht richtig... Es gibt KEINEN Höchstleistungssportler, der ohne Ergänzungen auskommt. Du kannst nicht ALLES täglich allein über Deine Mahlzeiten abdecken, wenn Du einen erhöhten Mineral- und Vitamin-Bedarf hast. Wie kontrollierst Du Deinen Bedarf in Deiner Nahrung über z.B. Deinen Elektrolyt-Haushalt?!?!?!? Du solltest solche Aussagen nicht pauschalisieren.... LG  

0

Was möchtest Du wissen?