fitness Mitgliedschaft beginnt 1.5.17 und zutrittsbeginn am 18.4.17und der Vertrag wurde am 25.04.17 gekündigt!

4 Antworten

Ein 14-tägiges Rücktrittsrecht hättest du nur dann, wenn der Vertrag über das Telefon geschlossen worden wäre.

Da dies aber wohl nicht der Fall war, ist der Vertrag gültig und nur mit Kündigungsfrist und wahrscheinlich einer Mindestlaufzeit kündbar. Also wahrscheinlich hast du den Fitness-Vertrag jetzt für ein Jahr und kannst dann erst kündigen.

Ein Widerrufsrecht gibt es im Normalfall nicht. https://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/der-vertrag-mit-dem-fitnessstudio/?mobile=1

Ausnahme sind irgendwelche Werbeaktionen in Fußgängerzonen oder ähnliches. Oder, in den AGBs steht was anderes drin.

Du musst jetzt mal abwarten. Die schicken dir eine Kündigungsbestätigung. Da steht ein Termin drin, wann du rauskommst. 

Aber: was ist denn in der Woche passiert, dass du nicht mehr dahin gehen willst?

Jede Privatperson hat 14 Tage Rücktrittsrecht von einem Vertrag.

Es gibt natürlich Ausnahmen, z.b. bei einer Reise, wenn du buchst, dann kannst du natürlich nicht 1 Tag vorher widerrufen, weil die Reisegesellschaft dann keine Zeit hat nachzubesetzen.

Aber in deinem Fall kannst du da auf jeden Fall kündigen, sofern du den Vertrag innerhalb der letzten 14 Tage geschlossen hast

Falsch!

Ein Widerrufsrecht besteht nur bei Verträgen, die in der eigenen Wohnung, am Telefon oder im Internet abgeschlossen wurden. 

0

Fitnessstufio ohne Mitliedsausweis kündigen?

Ich habe fristgerecht meine Mitgliedschaft in meinem Fitnessstudio gekündigt,

dieses will die Kündigung nicht anerkennen, weil mein Mitgliedsausweis weg ist,

steht so in den Vertragsbedingungen, muss ich jetzt bis ins Seniorenheim Mitglied bleiben :-)

...zur Frage

Falsches Kündigungs datum angegeben

Ich habe meinen Vertrag im Fitness Studio am 29.07 mit Sonderkündigungsrecht gekündigt. Leider ist mir ein Fehler unterlaufen und habe statt zum 31.07 zum 01.08 geschrieben. Nun haben sie mir meine Kündigung bestätigt aber zum 31.08 und für einen weiteren Monat Beitrag von meinem Konto abgebucht. Ist mein Fitness Studio dazu berechtigt?

...zur Frage

Brauche nochmal Hilfe zur Kündigung Vertrag im Fitnessstudio

Hallo! Ich möchte meinen Vertrag im Fitnessstudio kündigen. Ich habe am 26.10.09 die Mitgliedschaft angefangen. In meinem Vertrag steht noch, dass nach der Erstlaufzeit die Mitgliedschaft bei Einhaltung einer Frist von 3 Monaten schriftlich kündigen kann. Erfolgt keine Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft um die halbe Erstlaufzeit.

Kann ich nun noch bis ende diesem Monats kündigen? Oder bin ich zu spät?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

darf man einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben wenn mann noch nicht gekündigt hat?

darf man einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben wenn mann noch nicht gekündigt hat? sagen wir mal ich unterschreibe morgen einen neuen arbeitsvertrag bei einer neuen firma der am 01.01.2019 beginnt und ich reiche die kündigung bei meiner alten firma am 01.12.2018 ein ( 1 monat kündigungsfrist). ist das gesetzlich korrekt , kann ich den neuen vertrag unterschreiben ?

...zur Frage

Zeitpunkt des Endes einer PKV?

Ein privat versicherter Unternehmer will den Betrieb aufgeben, Arbeitnehmer werden und in die GKV. Er ist unter 55, verdient unterhalb der Jahresgrenze für die Versicherungspflicht. Er muss bei der gewünschten GKV die Mitgliedschaft beantragen, die GKV beginnt sofort. Frage:

Endet damit die Mitgliedschaft in der PKV ohne Kündigung?

Bitte Gesetzesquelle angeben.

...zur Frage

Mitgliedschaft bei Bank kündigen - muss man Konten extra kündigen?

Ich möchte die Mitgliedschaft bei meiner Bank kündigen, hab gewechselt. Die Fristen etc. weiß ich, nur müsst ich jetzt noch wissen, ob ich mein Giro- und Sparkonto extra davor kündigen muss oder ob die Konten automatisch dann mit meiner Mitgliedschaft gekündigt werden, wenn ich das in die Kündigung dazu schreibe? Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?