Fitness-Booster für Jugendliche?

4 Antworten

Hi!

So ein Pre-Workout-Booster hat pro Portion schonmal 300 mg Koffein. Zum Vergleich: Eine Tassee Kaffee enthält ca. 80 mg.

Wenn du also kein Koffein gewohnt bist, solltest du nicht unbedingt so einen Booster trinken, das könnte dich dezent überfordern. :D

So oder so sind solche Mengen Koffein auf Dauer auch nicht gesund. Ein Booster ist nicht zur regelmäßigen Einnahme vor dem Training gedacht, sondern nur für Tage, an denen man einen Durchhänger hat. Er sollte also die Ausnahme bleiben.

Prinzipiell würde ich sagen: Mit 16 Jahren solltest du noch nicht so viel Koffein konsumieren. Probier's doch erstmal mit einem Kaffee vor'm Training wenn du merkst, dass du grade etwas Power brauchst.

Trainiere doch einfach normal? Habe einen guten Trainingsplan und eine gute Ernährung, genauso ausreichend Erholung, dann brauchst du so einen Mist gar nicht. Davon bekommst du auch nicht schneller Muskeln. Nimm maximal Proteinshakes und diese sollten nicht deine Ernährung ergänzen, daher solltest du auch so proteinreiche Nahrung essen.

Hallo, könntest du mir ein paar tipps zum Thema Ernährung geben?

0

Das kannst du auch alles selber googlen-.-
Es kommt drauf an, was du machen möchtest. Bist du auf Masse aus, oder lieber auf Definition?
Google dann einfach das bestimmtes, dann bekommst du genug tipps. Verlass dich aber niemals nur auf eine Quelle. Schaue dir mindestens 5 artikel an und versuche diese zu verstehen.

0

Hallo! Ein kleines Risiko hast Du immer - gerade als Jugendlicher.  Der Markt an Supplementen ist gigantisch - immer wieder werden neue Namen, Geheimrezepte, Erfolgsgeschichten erfunden.

 Da wird dann das Foto eines bis an den Hals mit Anabolika aufgefüllten"Kraftsportlers" ins Netz / in die Werbung gestellt. Der hält dann Produkte wie Protein oder Testosteron Booster in der Hand - und es wird gekauft. Hoffnung und Träume als Ware - selten mehr.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?