Fitness: Ausdauer- oder Krafttraining?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja Krafttraining verbraucht mehr Kcal im Ruhezustand, aber dafür müsstest du gut viel Muskelmasse aufbauen, um einen guten Effekt zu erzielen. Und das braucht mindestens 1 Jahr bis 2 Jahre mit ständiger Steigerung, um gut viel Muskelmasse aufzubauen. Das bisschen Muskelmasse was Anfänger aufbauen, hat nur einen sehr sehr minimalen Effekt.

Ich würde dir Cardio empfehlen, weil Cardio mehr kcal verbrennt, als Krafttraining (ich rede nicht vom Ruhezustand). Dennoch auch etwas Krafttraining aus anderen Gründen. Die Muskeln zu trainieren ist nie falsch.

Allerdings bringt dir Sport nichts, wenn du keinen Kcaldefizit hast und die richtige Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst unbedingt beides machen! Allerdings musst du nicht ganz so viel trainieren wie du geschrieben hast. Am wichtigsten ist es regelmäßig Cardio und Krafttraining zu machen. Falls du noch ne genaue Begründung willst frag mich einfach...kann man aber auch ganz leicht googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist ein gesunder Mix aus Ausdauer- und Krafttraining sinnvoll.

Sowohl beim Ausdauertraining zur Erhöhung des Aktivitätsumsatzes als auch beim Krafttraining zur Erhöhung des Ruheumsatzes benötigst Du Regenerationszeiten.

Bei einer sinnvollen wechselnden Aneinanderreihung der Trainingseinheiten, hast Du ein erhebliches Optimierungspotenzial.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde In erster Linie Krafttraining mit etwas Cardio empfehlen. Also als beispiel 3x die Woche Krafttraining und am ende einfach 10-20 Minuten Cardio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperfett wird in der Küche reduziert.

Um abzunehmen muss nur deine Kcal-Bilanz am Ende des Tages stimmen - im Defizit sein. Um gesund abzunehmen sollte dieses Defizit gering sein (10 - 15% weniger Kcal als der Verbrauch beträgt). Ob du das nun durch Zufall oder mit einem Plan erreichst, ist dir überlassen.

Durch Cardio verbraucht dein Körper dann mehr Kcal und du darfst mehr Kcal essen, um im Kaloriendefizit zu sein.

Dein Grundgedanke, dass Muskeln mehr Kcal verbrauchen, ist korrekt. Cardio hat andere positive Effekte, aber ist zum abnehmen nicht unbedingt notwendig.

Ich persönlich würde an deiner Stelle etwas Cardio einbauen, aber das Krafttraining nicht vernachlässigen. Maximal 2 x pro Woche Cardio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten immer noch:

Ausdauer zum Aufwärmen, so 15 Min, Krafttraining, zum Abschluss Dehnübungen um den Muskelkater zu lindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?