Fitness, Abnehmen, Ernährung, Kalorien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass einfach sowas wie Nutella und Cola weg das hilft schon mal gegen heißhungerattacken und auch beim Abnehmen. 

Dann iss einfach ausgewogen und gesund dann kommen auch gar keine Heißhungerattacken ;) Zumindest kenne ich das ganze seit ein paar Jahren überhaupt nicht mehr. Eigentlich ab dem Moment wo ich aufgehört habe Süßigkeiten, Softdrinks, Fast Food und Fertiggerichte zu mir zu nehmen und auf gesunde Dinge umgestiegen bin (eben Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Milchprodukte, fettarmes Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, hin und wieder ein paar Nüsse, nur noch Wasser oder ungesüßten Tee) und dazu noch regelmäßig Sport treibe. 

Heißhungerattacken kommen nur dann wenn der Blutzuckerspiegel zu schnell wieder absinkt (was bei Cola, Süßigkeiten & Co eben der Fall ist) oder wenn man viel zu wenig isst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst versuchen dich möglichst Eiweißreich zu ernähren!:) Zucker sind übrigens Kohlenhydrate also es ist dasselbe. Und das was den Heißhunger angeht das wüsste ich selbst gerne😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minabella
12.06.2016, 02:39

Damit du satt wirst könntest du morgens Haferflocken essen, die haben mich immer die ganze Schulzeit über bis zum Nachmittag satt gehalten ( aber keinen Zucker drüberstreuen, sonst steigt der Insulinspiegel zu schnell und man bekommt schneller hunger)

0

Kompetetiver Kampfsport funktioniert sehr gut zum abnehmen und die Ernaehrung zu normalisieren. Wenn du deinen Koerper vielseitig und sehr stark belastet, weiss er wieder instinktiv was er braucht. Wasser, Fruechte, Gemuese, Quark, Haferflocken,... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?