Fitness - Muskeln nach 2 wochen nicht mehr trainieren schon wieder weg?

5 Antworten

Hallo! Kleine Info über Muskelaufbau : Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg. Immerhin haben die Muskeln eine Art Erinnerungsvermögen und bauen sich dann schneller wieder auf.  Proteinshakes brauchst du übrigens nicht. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Ideal ist ein effektives Training mit einer normalen, gesunden Ernährung.

So ist das mit dem Körper, immer effizent alles abbauen was nicht gebraucht wird.

Aber in deinem Fall glaub ich eher, das die "Massenzunahme" einfach nur entstanden ist, weil deine Muskeln sich eben durchgehend in Arbeit befunden haben und sich dementsprechend nicht komplett entspannt haben. Kennt man doch , nach dem Training sieht man prinzipell erstmal deutlich kräftiger aus, nur durch die Anspannung. Durch die 2 Wochen Pause bist du jetzt halt eben bei deinem normalen Zustand. ;)

wenn du einen monat trainierst warum hast du dann wieder aufgehört ? und ja man verliert nen teil aber nicht so viel weiß aber auch nicht wie viel du durch den einen monat bekomen hast^^

Was möchtest Du wissen?