Fitbone (Beinverlängerung) kosten bzw Finanzierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du lebst also auch nach dem Leitspruch "Das wichtigste Schönheitsmerkmal eines Mannes ist nunmal die Körpergröße"?

Nö, ist es nicht. Wenn ich mal die inneren Werte und Charakter beiseite lasse und nur ganz oberflächlich urteile gucke ich lieber auf die Gesamtausstrahlung, eine stolze Körperhaltung, auf wohlgeformte muskulöse Schultern/Arme, das gewisse Etwas im Blick und schöne vielleicht längere Haare. Auch bei kleineren Männern. Und das sagt Dir eine 1,76m-Riesin.

Ich glaube, mit 'ner Beinverlängerung gewinnst Du auch nur maximal 8-12cm (ich wäre wahrscheinlich immer noch größer als Du!), verlierst aber bis zu 2 Jahre Deines Lebens. Dann hast Du blöde lange Narben an den Beinen und irgendwie eine verschobenes Längenverhältnis insgesamt- Deine Beine wären im Verhältnis zu Deinem sonstigen Körper viel zu lang.

Versuchs lieber mit aufrechter Körperhaltung und Absatzschuhen, wenns sein muss. Da gibts sogar welche, deren Absätze "verdeckt" innen liegen.

Oder wenn Du was an Deinem Body verändern willst, dann bau Muskulatur auf. Breite Schultern und kräftige Arme sind ein mega Hingucker! Auch wenn der Mann eher klein ist. Aber kompakt. Ein muskulöser kräftiger kleinerer Mann und eine große schlanke schöne Frau- dieses Bild sieht man nicht nur in Promikreisen immer öfter.

Also trau Dich, zeig Dich aufrecht und stolz und steh zu Deiner wahren Größe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninsati
07.12.2015, 20:27

Also zunächst meine ich ja gerade den Fitbone und würde wenn auch nur damit verlängern lassen, weil man davon kaum im Alltag eingeschränkt wird und man auch kaum Narben sieht. Und wenig Schmerzen. Sowas mit Fixateur würde ich nie machen.

Ich hab auch Nike Air Max, die einen zumindest so 2 cm größer machen. ^^ Grad bei der Partnersuche muss ich dir aber widersprechen, hab auch schon Sätze gehört wie "unter 1,80 date ich niemanden" etc, bei den meisten is aber wirklich die Grenze bei 1,70.. und die Größe würde ich dann ja auch erreichen. Als Beispiel.

Oder eben auch, dass bei der Wahl der Mitarbeiter größere bevorzugt werden ist nicht neu. Es ist einfach leider so, dass Attraktivität unglaublich wichtig ist...

Und bei kleinwüchsigen Menschen stimmen auch die Proportionen nicht immer, finde das auch immer schlimm wenn jemand ein Foto macht wenn ich sitze, weil meine Beine so kurz sind.

Trotzdem danke für die Antwort!

0
Kommentar von Seanna
07.12.2015, 20:58

Du würdest ne Freundin haben wollen, die dich ablehnt wenn du kleiner bist? Meine Güte...

0

Warum SOLLTE das irgendeine Kasse finanzieren?!

Das ist ebenso kosmetisch wie ne Nasenkorrektur oder Brust-OP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninsati
07.12.2015, 19:49

Naja, es greift einen ja auch psychisch an ^^

0
Kommentar von Seanna
07.12.2015, 19:51

Dann mach ne Therapie fürs Selbstbewusstsein. Kein Grund ne unnötige OP mit Folgekosten und ggf. Schäden zu finanzieren. Da könnte jeder kommen mit xyz gefällt mir an mir nicht, KK soll ne OP zahlen. Nene. So läuft das nicht. Da wären wir ja noch mehr pleite als eh schon.

0
Kommentar von Seanna
07.12.2015, 20:01

Glaub ich dir. Nur ändert das nix an der Kostenübernahme. Ich würde auch nicht für die tausenden Nasen-OPs, Brustvergrößerungen usw mit-zahlen wollen. Hängt also nicht am Verständnis dafür, sondern ist rein betriebswirtschaftlich bzw volkswirtschaftlich betrachtet.

1

Was möchtest Du wissen?