Fit werden ohne Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also bei der Ernährung gibt es Einiges zu beachten: Auf keinen Fall denken, dass du durchs nichtsessen abnimmst...dadurch passiert garnichts. Dein Körper wird dann so schwach, dass er kein Fett mehr abbauen kann. Lass auch nicht alle Süßigkeiten weg. Das kann zu Fressattacken führen. Lieber alles in Maßen oder FDH( Friss die Hälfte) Trinken ist auch extrem wichtig, vor allem wenn du so viel Sport machst.

Beim Sport musst du beachten, dass du es nicht zu oft machst. Ja, unvorstellbar, bei Sport gibt es ein zu viel hahah:) Optimal wäre 2 Tage Sport, 1 Tag Pause. Wenn du extrem sportlich bist, sind auch vier Tage Sport am Stück in Ordnung. Auf Jeden Fall ist es wichtig, dass du deinen Muskeln genug Ruhe gönnst. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde für das erste empfehlen, dass du deine Ernährung auf ein gutes Level bringst. Viele ohlenhydrate und moderat Eiweiß und fett für den Anfang.

Dazu kommt das Training. Mit 16 Jahren kannst du durchaus schon trainieren. Schwere Squats oder schweres Kreuzheben würde ich aus Wachstumsgründen aber erstmal rauslassen. 

Mach aber bitte nicht den Fehler und hol dir schrottiges Fitnessequipment. Du investierst langfristig in deinen Körper und möchtest davon auch einen Profit. 

Es gibt ganz oft im Internet so Sachen wie "Das eigene Fitnessstudio für 250€" Das sollte für´s erste reichen. Hier findest du so etwas z.B.: http://fitnessgeraete-kaufen.info/ 
Achte wirklich drauf, dass du dir sichere und neue Geräte holst.

Supplements würde ich nach einem halben Jahr Training in Betracht ziehen und auch nur, wenn die Ernährung passt. 

Und schön auf die wichtigen Regeln achten:

1.) Kontinuität
2.) Progression
3.) Disziplin

Dann wird das schon. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Sport kann man immer anfangen - deshalb gibt es normal auch "Schulsport" 

Ich würde dir empfehlen, erst mal die Ausdauer anzugehen. 

Rad fahren, Inliner laufen - laufen oder walken. Suche dir davon aus was dir am meisten Spass macht.

Erst mal mit kleinen Runden anfangen und dann immer weitere Kreise ziehen. 

Ganz wichtig ist, den Sport als "Ritual" täglich zur gleichen Uhrzeit in den Alltag einzugliedern. Dann kann dir der berühmte "Schweinehund" gestohlen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Sport zu machen und gesund zu leben, gibt es keine Grenze.

So früher desto besser.

Besser zu spät, als nie.

Ins Fitnessstudio musst du auch nicht unbedingt. Du kannst Übungen zu Hause machen, dafür gibt es schon etliche Apps. Auch draußen laufen hilft, ansonsten einen Crosstrainer für zu Hause besorgen.

Grundregel für die Ernährung; weniger fertig Gerichte, mehr Gemüse, mehr Eiweiß, nicht zu fettig, nicht zu viel Zucker, Obst, selbst kochen, Nüsse, Bohnen und ja es ist auch gesund ab und zu mal zuzuschlagen! Also nicht zu streng sein. Gönn dir ab und zu ein Eisbecher ;)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der sport den man in der pupertät macht soll sich irrgendwie auf dein ganzes Leben auswirken. und 16 dann kann man schon anfangen zu joggen, schwimmen, vllt. ist bei dir irrgendwo auch so ein sportpark der umsonst ist und wo du mit deinem eigenen gewicht trainieren, fang mit einer freundin oder so an dann hat man mehr anreiß und geh für den sport raus weil zuhauße ist man viel fauler ( ist bei mir so) für die ernährung musst du wo anders hingehen 

sport ist besser wenn du es immer abwechseslt an einem tag kraft und am anderen ausdauer zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlaf ist noch wichtiger als die anderen zwei Punkte. Mindestens 8 Stunden.

Gesund leben macht immer Sin. Nur die Auswirkung siehst du erst später im Alter.

Wenn die ANtwort hilfreich wird lass ein Dauerm nach oben da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey die meisten Profi fussballler haben in sehr Jungen Jahren angefangen mit dem Sport also so 3-6 Jahren waren die schon am Ball und deswegen solltes du dir mit 16 eher so schnell wie möglich mit etwas anfangen ich würde dir Kickboxen empfehlen einfach hin gehn propentraining und anmelden fertig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 234sun
29.06.2017, 23:12

BULLSHIT.....

Profi sportler sehen auch schon mit 20 aus wie 35 weil sie so überlastet sind

und den sport muss sie für sich finden was ihr spass macht

1

Was möchtest Du wissen?