Fit für Marathon in 9 Monaten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du heute schon 10km am Stück laufen kannst, dann ist es zu schaffen, aber es ist nicht ohne.

Du hast dann 6 Monate Zeit, Deine Laufleistung auf 25-30km am Stück zu steigern, dann kannst Du in einen der vielen 12 Wochen Pläne einsteigen, die im Netz zu finden sind.

Die 6 Monate sind allerdings über den Winter und in der Zeit solltest Du schon 3-4 mal in der Woche laufen. 2-3 kurze Einheiten (5-10 km) und eine die Du vom Umfang her immer weiter steigerst. Die Wochenumfänge maximal um 10% steigern, jede 4. Woche solltest Du zur Regeneration etwa kürzer treten.

Im Februar / März kannst Du es dann schon mal mit einem Halbmarathon versuchen.

Wie gesagt, nur wenn Du schon die 10 km am Stück schaffst - sonst sollte das das nächste Ziel sein.

Woher ich das weiß:Hobby – Über 30 Marathon- und Ultramarathon-Wettkämpfe gelaufen

Läuftst Du denn überhaupt schon?

Wenn ja, lässt sich das machen, Du musst aber einiges an Zeit hineinstecken. Dabei fällt auch noch ein Großteil des wirklichen Trainings in den Winter. Bis zum Dezember solltest Du Kondition aufbauen. Laufe und dehne einen wöchentlichen Lauf immer weiter aus. Wenn Du bis Dezember auf >2 Stunden locker durchlaufen kommst, bist Du auf einem guten Weg.

Trainingspläne für verschiedene Zielzeiten gibt es in Massen, nach dem Trainingsstand im Dezember kannst Du Dich für einen entscheiden.

Das ist zu schaffen, zumal du ja ein nicht so dramatisches Zeitziel gesetzt hast.

Das heißt aber: Von jetzt an bis Marathon kontinuierlich trainieren. Deine wöchentlichen Kilometer nach und nach erhöhen, aber immer nur in kleinen Stufen. Und einen Lauf in der Woche oder alle zwei Wochen länger machen. Der muß vor dem Marathon auf weit über 20 Kilometer angewachsen sein. Zwei Wochen vor dem Marathon das Training "absenken" und weniger machen, um rechtzeitig erholt zu sein.

Meld dich vorher auch mal für kleinere Läufe an, um Wettkampfatmosphäre zu schnupppern!

Mach mal Übungen nach dem Buch "In 7 Wochen einen perfekten Körper" und dem Buch "Fit ohne Geräte". Danach öffnen sich dir andere Welten. Ich merke es gerade an mir.

Wie kann man das verstehen das sich andere Welten öffnen?

0
@machineZoo

Du erfährst deinen Körper neu, besser, du bekommst andere Ansichten.

0

Mit dem richtigen Trainingsplan ist es denke ich realistisch. Ich habe auch beschlossen im nächsten Jahr einen Marathon zu laufen, allerdings erst Frankfurt im Oktobert ;)

Ja das schon, aber es gibt ja auch die "In 3 Monaten Marathon laufen" Trainingspläne. Hier meinen viele das das sehr Gelenkschädigend ist da der Körper speziell die Knochen, Gelenke und Rücken nur relativ langsam an diese Belastungen gewöhnen.

0

Was möchtest Du wissen?