Fischvergiftung / danach nie wieder Fisch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Oftmals ist es so, dass man sich nach einer Lebensmittelvergiftung anschließend permanent vor diesem entsprechenden Lebensmittel ekelt. So ähnlich dürfte es wahrscheinlich deiner Mutter jetzt in Bezug auf Fisch gehen. Manchmal gibt sich das nach längerer Zeit von selbst wieder. Wenn sie Fisch essen wollte, dann könnte und dürfte sie auch nach einer Fischvergiftung wieder Fisch essen.

Höre ich zum ersten Mal und kann ich mir nicht vorstellen. Die Fischvergiftung wird ja durch das Toxin hervorgerufen. Ist dieses nicht vorhanden, reagiert der Körper auch nicht.

Trotzdem könnte man eine gewisse Aversion gegen Fischgerichte nachvollziehen, wenn man das einmal hatte :)

Fisch essen darf sie schon aber ob sie es macht ist was anderes manchmal sind nefative erfahrungen so schlimm das man bestimmte sachen nicht mehr mag und um nicht lange erklären zu müssen warum und wieso sagt man so etwas wie deine mutter

hab ich noch nie gehört, eine Lebensmittel-Vergiftung ist eigentlich eine einmalige Sache, die keine chronischen Beschwerden auslösen kann.

Kompletter Plötzin natürlich darf sie fisch essen lass dich nicht verarschen :D

SSDFixer 22.10.2012, 09:04

Plötzin ?? Hammer

0

hatte ich auch vor Jahren ,esse wieder Fisch wegen Gesundheit

Was möchtest Du wissen?