Fischereischein lieber für 5 Jahre oder lebenslänglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gehe einfach nach klaren anhaltspunkten: wie oft gehst du denn angeln?, wie oft hast du zeit dafür? , wie viel freude bereitet es dir und wirst du auch noch in zukunft freude daran empfinden ... und wenn sowieso etwas geldmangel herscht dann liegt es ja auf der hand :)  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrossyChris
08.08.2016, 16:08

Ich habe die Fischerprüfung ja noch nicht absolviert, bzw. mich für einen Kurs angemeldet. Deswegen weiß ich auch eben nicht wie oft ich in Zukunft angeln gehen werde, bzw. daran Spaß haben werde. Bei der Zeit sollte es kein Problem gehen. Und ich habe eigentlich das nötige Geld, allerdings ist das wenn man alles zusammenrechnet (Kursgebühren, Fischereischein, Ausrüstung, vll. Verein, usw.) ziemlich viel

0

Nach 35 Jahren hättest du dann für das Verlängern 280 € ausgegeben.

Ich würde eher verlängern, so bist du flexibler.

Es seidenn du weist jetzt schon sicher du übst den Sport ein Leben lang aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrossyChris
08.08.2016, 16:09

Hmm oke

0
Kommentar von CrossyChris
09.08.2016, 12:06

Ich hätte da noch eine Frage. Wenn ich dann nach 5 Jahren verlängere, muss ich dann jedes mal die Bearbeitungsgebühr (35 Euro?) nochmal bezahlen oder nur ein einziges Mal ganz am Anfang?

0

Was möchtest Du wissen?