Fische überwintern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Forellen nur in sog. fliessendem Wasser und Karpfen, sofern das Wasser nicht bis auf den Grund gefrieren kann und keine geschlossene Eisdecke zustande kommt auch. Die Antwort ist auf Freiland bezogen.

Aquarium oder Teich? Wenn Teich dann: DIchteanomalie von Wasser: Höchste dichte also meistes Gewicht bei 4°C Das Wasser ganz unten hat also meistens 4°. Wenn der teich tief genug ist, reicht das, u solltest aber nocht fachliche Hilfe suchen.

Wenn der Teich tief genug ist, am besten an die zwei Meter, dann werden die Fische keine Probleme haben.

Ansonsten kann man sich auch ein Überwinterungsbecken zulegen.

Forellen brauchen aber Sauerstoff und wenn der Teich zugefroren ist?

0

Am besten in der Tiefkühltruhe.Natürlich ausgenommen.

Das Wasser in Bewegung halten.

Und wie wenn er zugefroren ist?

0
@000Clemi000

Wenn eine Pumpe das Wasser ständig in Bewegung hält, friert es nicht so schnell zu. Wenn doch, dann bleibt das Wasser auch unter der Eisdecke in Bewegung.

0
@GarfieldSL

Blödsinn, wie sollen Forellen in einem Gartenteich überwintern ?

0
@mikewolf

Wieso Blödsinn??!! Du weißt doch gar nicht. wie groß der Teich ist.

0

Was möchtest Du wissen?