Fische sterben ohne ersichtlichen Grund!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also das würde ich noch für Zufall halten, aber etwas gesteigerte Aufmerksamkeit die nächste Zeit kann natürlich nicht schaden. So Fische leben nicht sonderlich lange - vermutlich sind die Guppies (bis auf den Nachwuchs) etwa gleich alt - wenns Altersschwäche ist, ist bei denen demnächst noch mit mehr Sterblichkeit zu rechnen. Aber ein kleiner Tipp noch: 60 Liter und dann der Besatz - das ist nicht übertrieben viel, aber den Wasserwechsel würde ich persönlich etwas häufiger mache, bei meinen 60-er Becken war ich wöchentlich dabei, jeweils etwa 15 Liter.

Danke für die schnelle Antwort! Den Wasserwechsel werde ich erhöhen! und weiter beobachten. Die Fische müssten alle etwa 1,5 - 2 Jahre alt sein!

0

Was möchtest Du wissen?