Fische krank was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, warum das so ist - und beide haben im Grunde die gleiche Ursache:

- einmal kann es eine zu hohe Konzentration des hochgiftigen Ammoniak im Wasser sein. Dann lösen sich die Flossen der Fische auf und sie sterben. Nicht unbedingt, weil sich die Flossen auflösen, sondern weil das Ammoniak giftig ist.

- es kann aber auch eine Krankheit namens Flossenfäule sein, die ebenfalls ihre Ursache in hochbelastetem Wasser hat. Zuviele Schadstoffe und eine hohe Keim- und Bakteriendichte verursachen diese Krankheit.

Leider schreibst du nicht, wie groß dein AQ ist, welche und wie viele Fische du pflegst, wie häufig du Teilwasserwechsel durchführst und in welcher Menge. All das wären wichtige Informationen.

Und nein, du musst deine Fische nicht "einschläfern", sondern einfach nur für wirklich sauberes Wasser sorgen. Das geht am allerbesten durch viele großzügige Teilwasserwechsel mit der richtigen Temperatur. Dann sollten sich die Fische erholen - und auch die Flossen werden wieder wachsen.

Und wenn Fische gestorben sind - egal woran - dann fangen sie ganz schnell an sich zu zersetzen (durch das warme Wasser und die vielen Bakterien). Das sieht dann eben so "fädig" aus.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur mutmaßen, das ist Flossenfäule. Das ist ein Pilz, das was da rauswächst sind dessen Fruchtkörper. Nimm mal einen mit zum Tierarzt, es wird wohl darauf hinauslaufen das komplette Auqarium neu aufzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger2008
28.08.2015, 12:43

muss ich also alle fische einschlafern????

0

Was möchtest Du wissen?