Ist Fische im Glas zu halten MIT Pumpe in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte sehr lange guppys in einem goldfischglas ohne filter und pumpe einfach nur mit pflanzen, und das hat gut funktioniert, bis jemand als ich im Urlaub war einen ganzen Löffel Futter reingekippt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
05.03.2016, 22:26

Also es hat gut funktioniert bis es schief gegangen ist, hä? Weißt du was mit dem Löffel Futter in einem normalen 54-Liter-Becken passiert wäre? Gar nichts.

Deshalb und weil man es sich in der Regel leisten kann zumindest 54 Liter zu betreiben hält man auch Guppys nicht mehr in Kleingefäßen.

0

Wie gross ist "wirklich seeehr gross"? Soweit ich weiss, brauchen Goldfische ein Aquarium mit mindestens 2-300l Wasser (für zwei Fische). Ich würde dir raten, dich erst mal ausgiebig mit artgerechter Goldfischhaltung zu befassen, bevor du überlegst, dir welche zuzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HellasPlanitia
05.03.2016, 20:24

Anmerkung: Ganz kurzes Suchen bei Google ergab ein etwas kleineres Mindestvolumen von 50-100l Wasser pro Tier. Bitte recherchiere aber auch selbst nochmal und frag dich auch, ob du deine Goldfische wirklich platztechnisch am unteren Minimum leben lassen willst....

0

Nein, ist nicht in Ordnung. Dein Glas hat keine 200 Liter, kann ich von hier sehen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich nicht. Weißt du eigentlich wie groß Goldfische werden können?! Informier dich lieber nochmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?