Fische im Aquarium ohne Pumpe etc. halten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

lass es lieber sein. Natürlich kann man techniklose Aquarien erfolgreich betreiben - aber das können leider nur Leute, die bereits über sehr viel Erfahrung und sehr viel Wissen in der Aquaristik verfügen.

In einem AQ muss es ein funktionierendes biologisches System geben, damit die Tiere darin überleben können und sich wohlfühlen. Dazu gehört in erster Linie ein sauberes Wasser ohne giftige Schadstoffe (Ammoniak, Nitrit). Diese Schadstoffe gelangen durch das Futter und die Fischausscheidungen ins Wasser. Dazu gehört aber auch eine entsprechende Temperatur und Sauerstoff.

Damit dieses System in einem Aquarium überhaupt funktioniert, braucht man die Technik: den Filter, um eben das Wasser "sauber" zu bekommen und durch eine entsprechende Oberflächenbewegung den notwendigen Gasaustausch (also die Sauerstoffaufnahme ins Wasser) zu ermöglichen, die Heizung für die entsprechende Temperatur.

Nun geht das natürlich alles auch ohne Technik: man braucht extrem viele Pflanzen, die bei bester Beleuchtung ebenfalls für eine gute Sauerstoffproduktion sorgen, man nimmt Fische, die bei einer ganz normalen Raumtemperatur leben können, die wichtigen nützlichen Bakterien bilden sich natürlich auch im Bodengrund etc.

Aber wenn man davon eben keine Ahnung hat und nicht weiß, wie alles so im Aquarium miteinander funktioniert, voneinander abhängt etc., dann wird es zur Katastrophe kommen. Wie viele nicht wissen, wie es funktioniert und wofür etwas über da ist, siehst du an solchen Antworten, dass ohne die "Pumpe" kein Sauerstoff ins Wasser kommt. Das ist natürlich nicht richtig, denn der Sauerstoff sollte in erster Linie durch die Pflanzen kommen, die ja Sauerstoff produzieren.

Also: entweder bist du bereit, das Geld für ein AQ samt Technik auszugeben (und die Folgekosten - Strom - noch dazu), oder aber du lässt es mit einem AQ besser sein, denn es wird kein glückliches Ende für die Tiere nehmen. Und: so ein 54 l Komplettset ist gar nicht so teuer und auch die Stromkosten halten sich dabei noch in absolut bezahlbaren Höhen.

Gutes Gelingen

Daniela

Ohne Pumpe kriegen sie keinen Sauerstoff ab. Und ja, auch fische brauchen Sauerstoff (der ist im Wasser).

RubberDuck1972 30.08.2013, 03:49

Zu der Antwort sage ich nur: Autsch!

1
LupinFan1 02.09.2013, 18:58
@RubberDuck1972

Dann informier dich mal im Internet ;) Meine Klasse hatte 10 Jahre lang ein Aquarium. Ohne Pumpe sterben die, weil die "Sauerstoff" brauchen.

0
dsupper 02.09.2013, 20:31
@LupinFan1

Sauerstoff kommt aber durch die entsprechenden Pflanzen ins AQ. Und die "Pumpe", die du wohl meinst, ist der Filter. Dieser ist aber nicht für eine Sauerstoffzufuhr da, sondern um das Wasser zu filtern, zu säubern.

1
RubberDuck1972 24.09.2013, 20:46
@dsupper

Eben. Und sogar ich habe inzwischen gelernt, dass die früher obligatorische (Membran-) Luftpumpe nicht mehr "in" ist, weil sie nicht nötig ist.

1

Was möchtest Du wissen?