Fische gegen Hornhaut an den Füßen - hat jemand damit Erfahrungen?

6 Antworten

Hab das schon in Spanien gemacht die Fische gibts wirklich und es kitztelt total :D Hatte danach relativ weiche Füße aber gegen Hornhaut bringt das nicht wirklich was. Ist aber ein angenehmes Gefühl ^-^ Liebe Grüße

Hallo, ja diese Fische gibt es. Sie heißen Garra-Rufa oder Carra-Rufa. Es stimmt, dass sie zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt werden (mehr info: www.das-erlenbach.de/mediothek/pisoriasis/healthletter.pdf). In Asien und in den USA werden sie auch zum Abknabbern von Hornhaut an den Füßen eingesetzt. Wenn man sich davor nicht ekelt, ist das übrigens eine feine Sache.

Wanda

Das ist eine Therapie für Menschen, die an Neurodermitis?? oder Schuppenflechte leiden, oder auch anderes. Diese Fische fressen die Hautschüppchen ab. Ob es hier gibt, weiß ich leider nicht. Aber es ist mir bekannt, dass es so etwas gibt. Vielleicht in Hautkliniken?

Hornhaut auch an Fußknöchel?

Meine Freundin hat sehr rauhe Stellen am Fußknöchel, sie hat auch Hornhaut unter den Füßen. Sind die rauhen Stellen auch Hornhaut oder was sonst? Die Stellen sind wirklich rauh und die Haut die aufgerieben ist ist echt hart und der Fuß ist sonst oben sehr sehr weich... Was könnte es sein und was kann man gegen tun?

...zur Frage

Wie bekomme ich Hornhaut an den Füßen in den Griff?

...zur Frage

Schneller Hornhaut an den füssen bekommen?

Wie bekommt man schneller hornhaut an den füssen? Ich habe sehr wenig hornhaut und dadurch sind meine füsse sehr schnell verletzt und verwunded.

...zur Frage

Hornhaut gut entfernen

Ich hatte an den Füssen einige Hornhaut und habe nach Lesen im Internet Fußcreme dagegen verwendet und mit einer Art Feile etwas die Hornhaut abzuschaben versucht. Allerdings ist dabei die Hornhaut nur teilweise entfernt worden. Jetzt gibt es harte Ränder, wo die Hornhaut noch teilweise dort ist.

Wie kann ich gut alle Hornhaut regelmäßig und möglichst schnell loswerden?

...zur Frage

Nach Brandblasen an den Füßen jetzt an deren Stellen Löcher in der Hornhaut – was tun?

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe ja bereits vor ein paar Wochen wegen jeweils einer Brandblase pro Fuß nach Laufen auf heißem Asphalt nach Rat gebeten.

Nun geht es meinen Füßen was den Schmerz der Blasen angeht wieder gut, die Blasenflüssigkeit ist weg und die verbrannte Haut der Blase über der neuen Haut weg. Jedoch ist genau diese verbrannte Haut ja Teil der Hornhaut an den Füßen gewesen und so habe ich jetzt an beiden Füßen ein etwa 2€-Stück großes Loch. (im Anhang ein Bild von einem der Löcher)

Wächst die Hornhaut dort ganz normal wieder über die sehr empfindliche neue Hautschicht drüber oder was sollte ich tun? Vielleicht hat ja jemand von euch schonmal das gleiche bei sich gehabt! 😌

Grüße, Schlehentod

...zur Frage

Hornhauthobel für die Füße ... Erfahrungen?

Hey! Ich habe schon öfters einen Hornhauthobel für Füße in Geschäften gesehen. Hat jemand Erfahrungen damit? Der Hobel sieht immer ziemlich grob aus, sodass man schon viel Hornhaut haben muss oder wofür wird der genau angewendet? Kann man es auch bei "normalen" Füßen verwenden? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?