Fische fangen ohne Angel?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

So wie die Bären die Lachse - mit der Hand ;-)

Aber: ohne die entsprechenden Genehmigungen (Fischereischein etc.) wäre das Wilderei und wird empfindlich bestraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir selber eine Angel basteln, du kannst auch eine Art Fangkorb machen, Fische im Flachen Wasser erschlagen/ aufspießen, unter Verstecken hervorholen oder sogar mit den richtigen Pflanzen vergiften/ betäuben. Es gibt soviele Möglichkeiten, man muss sich nur was einfallen lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fische im flachen gewässer suchen oft schatten und da nimmst du ein tuch legst es ins wasser und schaue wenn fische hinein schwimmen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit stöcken , pfählen kannst du in bächen oder niedrigeren Flüsschen oder uferbereichen einen Hinterhalt abstecken dessen eingang sich v-förmig verengt und dann die fische reintreiben. du kannst Speeren, mit der Hand fangen, angeln. theoretisch ist auch sprengstofffischen möglich. aber nur theoretisch. bedenke aber das schwarzfischen und -angeln stgb-tatbestände sind. lese mal das buch "die überlistete Wildnis" von h.o. meissner. uralt aber super. da kommt viel drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also machen kann man das schon aber dazu bräuchtest du einen Fischereischein und eine Erlaubniskarte!

Wie du Fische ohne Gerät fängst vom Gewässer ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Hand oder einem Speer. Jedoch musst du wissen, dass dies Fischwilderer bzw. Schwarzangeln wäre und das kann im schlimmsten Fall mit einer Freiheitsstrafe bestraft werden :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ast nehmen und spitz machen und anfange n ins wasser zu stechen. oder ein netzt machen. und warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit deinen selbstgebastelten fallen tiere fängst, nennt sich das wilderei, tierquälerei und bestimmt noch irgendein verstoß

das wird richtig bestraft

du kannst sie besser mit einem bogen erschießen, die strafe ist geringer

fallenjagd ist noch ne extranummer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
30.08.2014, 22:02

also tierqüalerei ist es bestimmt nicht ausser die fallen sind so gemacht das das tier langsam und möglichs schmerzvoll stirbt. wilderei ist es aber schon. zumindest hier wo ich wohne. aber auch nur bestimmte tiere. fischen ist bestimmt nicht wilderei

0
Kommentar von SurvRico
30.08.2014, 22:03

Ich bin ein Ziviliesierter mensch und es geht mir um die Methode. Ich fang schon keine Tiere und lass sie da vergammeln o.ä. Das heist ja auch nicht wenn ich mich über Kannibalismus informiere das ich ein Kannibale bin... - Speer und Schnelle Reaktion ist eine möglichkeit, Aber was mache ich dann in einem See/Teich

0

Ist gesetzlich leider untersagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zuerst ein Stock aus dem Wald nehmen dann ein seil nehmen ambesten ein dünnes dann einen freund fragen für nen hacken dann ihn mit dem dünnen seil verknotest und dann einen wird findest und ihn ran spiest bist du fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?