Fische fangen im Teich

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie schon @mikewolf frage ich mich, warum Du jetzt Fische aus einem Teich in einen anderen umsetzen willst.

Bei den derzeitigen Wassertemperaturen solltest auf jeden Fall vorher den Sauerstoffgehalt des Teichwassers (mg/l) messen und bedenken, dass der Sauerstoffbedarf der Fische nach dem Fang und auch beim Transport erhöht sein wird.

Ein Abpumpen sollte behutsam erfolgen, damit Fische in flachen (ggf. den pflanzenbewachsenen) Bereichen nicht trockenfallen, und ein Einsaugen von Fischen in die Pumpe durch einen Schutzkorb verhindert werden. Kleine Fische und Brut schützt Du dadurch allerdings kaum.

Geh in ein Angelgeschäft und frag nach Futter. Am Besten nimmst du aber das Futter, mit dem du die Fische auch fütterst. Dann wirfst du ein bisschen rein, aber alles nur auf eine Stelle und fängst die Fische dann mit eine Senke und wenn du keine hast, mit dem Kescher. Wenn du ein paar Fische einfach nicht ins Netz bekommst, musst du woohl oder übel den Teich abpumpen. Wenn du sehr kleine Fische hast, kannst du es auch mit einer selbstgebastelten Reuse probieren (siehe Bild)

http://img216.imageshack.us/img216/4575/colareuselj1.jpg

Viel Glück

Den grössten Teil des Wassers abfliessen lassen, dann gibt es viele Möglichkeiten!

Ausser abpumpen faellt mir nur E- Angel ein.

Wasser zum größten Teil abpumpen und dann die Fische mit dem Kescher herausfangen.

Teichpumpe leihen, Teich abpumpen und dann die Fische mit einem Netz rausfangen. Nehme das ausgepumpte Teichwasser für den Transportbehälter!

Wasser abpumpen.

Kescher und los geht es.

Was möchtest Du wissen?