Fisch schwimmt an der Wasseroberfläche?

2 Antworten

Es gibt eine Reihe von Fischen, die neben den Kiemen noch über andere Organe verfügen mit denen sie Sauerstoff aufnehmen können. So z.B. Labyrinthfische, die atmosphärische Luft an der Wasseroberfläche aufnehmen und in ihrem Labyrinth dann den Sauerstoff in ihr Blut übernehmen. Verschiedene Welsarten sind sogenannte Darmatmer, die Luft verschlucken und in ihrem Darm dann den Sauerstoff aufnehmen.  

Wie sieht es da mit Platys aus?

0
@57O57

Auf Platys trifft das nicht zu, vielleicht ist der Fisch krank.

0

Hallo,

Es muss eigentlich am Nitrit liegen!
Miss noch mal alle Wasserwerte und poste sie hier!

Und bitte Besatz, Beckengröße und Bild!

NO3: 10

NO2:0.05

GH:8

KH:12

PH:7.8

CL2: 0

Temperatur: 26°

Becken: 54L 

Besatz: 2 Platys 2 Guppys 


0
@57O57

Du hast ja doch Nitrit im Wasser, 0,01 -0,025 ist noch in Ordnung, aber bei 0,05 würde ich einen Wasserwechsel machen.

0

Hallo! Wie Debby schon sagte ist 0,05 recht hoch! Am besten noch einen Wasserwechsel! Temperatur ein bißchen niedriger und noch 2 Guppys dazu! Welches Geschlecht haben die Fische?

0

Was möchtest Du wissen?