Fisch (Lachs) bei SD-Unterfunktion?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Forelle wäre besser, aber wenn es nicht zu häufig vorkommt darfst du schon ab und an Lachs essen. Wildlachs ist wohl auch noch besser als Zuchtlachs, da dieser wie auch Masttierfleisch stark mit dem Futter jodiert wird.

Die häufigste Ursache der SD-Unterfunktion ist der Hashimoto und da ist Jod kontraindiziert, da es die Autoaggression anheizt. Aber es ist kaum möglich sich ohne jegliches Jod zu ernähren, da müßtest du auch auf Brot/Brötchen vom Bäcker verzichten.

Ja, selbst in dem Meerettich(Sahne) wenn er aus dem Glas kommt wird heute mit Jodsalz gemacht. Also müßtest du das idealerweise selber machen. Der Wasabi ist möglicherweise nicht jodiert. Solche Zwangsjodierung gibts meines Wissens nur in Deutschland. Wir werden bald Hochburg für Hashimoto sein. Sind ja nur 30% der Deutschen die die genetische Prädisposition für Autoimmunerkankungen haben-...und überall kann Hashimoto ausbrechen, insbesondere bei eifriger Jodierung der allermeisten Nahrungsmittel, wie hier der Fall.

Was möchtest Du wissen?