Fisch hat Stachel im Po!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

dann hast du wohl leider scheinbar Fräskopfwürmer im AQ - das ist eine schlimme Krankheit, an der die Fische sterben, weil sie innerlich verbluten. Diese Würmer äußern sich so, dass entweder ein roter "Stachel" aus dem After hängt (mal mehr, mal weniger), wenn es schlimmer wird, sind es so kleine Büschel.

Die Krankheit ist sehr ansteckend. Es gibt mittlerweile ein sehr gutes wirksames Heilmittel dagegen, Sera Nematol. Bei ordnungsgemäßer Anwendung werden die Würmer ausgerottet, auch die "Sporen", die sich am Boden befinden und die Fische immer wieder anstecken.

Problem bei der Sache ist, dass ausgerechnet Guppys dieses Medikament sehr schlecht vertragen, wenn sie überleben, dann bekommen sie i.d.R. keinen Nachwuchs mehr.

Leider gibt es kaum eine Alternative, weil alle bis vor einiger Zeit verfügbaren Medikamente gegen Fräskopfwürmer vom Markt genommen werden mussten. Man erhält sie noch bei manchen Tierärzten (weil diese Mittel auch gegen Hundewürmer verschrieben werden), aber die Dosierung ist natürlich extrem schwierig, zudem lösen sich diese Medikamente sehr schlecht auf.

Tut mir sehr leid für dich

Liebe Grüße

Daniela

Meine Mama sagt, dass ich spinne! Sie meint das ich das lassen soll. Das wir keine Medikamente kaufen und das ich, wenn ich nicht aufhör hier zu fragen, nicht mal ins Internet darf =( Was mach ich denn jetzt? Der Stachel hängt echt rot raus !

Können das auch Menschen bekommen? Woher kommen die denn? Diese Würmer? Kann sie trotzdem gebären, obwohl der Stachel raushängt?

Bitte helf mir!

0
@Lausipferd

Hallo,

ich muss gestehen, dass ich deine Mama nicht verstehe. Wenn man sich Lebewesen anschafft, bzw. den Kindern erlaubt, sich Lebewesen anzuschaffen, muss man auch dafür sorgen, dass es diesen gut geht und im Fall der Fälle muss man auch Medikamente kaufen.

Bekommst du kein Taschengeld - lass dir einen Vorschuss geben, so teuer ist das Medikament nicht.

Oft tragen Fische diese Krankheiten schon lange in sich, irgendwann brechen sie dann mal aus, oder man schleppt sie mit Pflanzen oder neuen Fischen ein.

Nein, Menschen können die nicht bekommen (habe ich zumindest noch nie etwas von gehört). Es kann sein, dass sie trotzdem Babys bekommt, aber das nutzt nichts, denn diese Würmer gehen nicht wieder von alleine weg, sondern es werden mehr und mehr, bis alle Fische krank sind - und sie sterben daran, weil die Würmer Blut aus dem Darm saugen (deshalb sind sie nämlich so rot - blutrot eben). Entweder sterben die Fische dann an dem Blutverlust, oder die Biss-Stellen im Darm infizieren sich und die Fische sterben dann daran.

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/DiagnoseKrankheiten/Fraeskopfwuermer

Liebe Grüße

Daniela

0
@dsupper

Ja toll. Wenn die Fische dann sterben? Ich liebe meine Guppys! Wenn die nicht mehr gebären können, was mach ich dann??

Ich heul fast =(

0
@Lausipferd

Mir tut es auch sehr leid, wie viel Pech du mit deinem Fische hast ...

0

Ich kann deine Mutter schon verstehen, denn du hast nur Flausen und Fussl im Kopf, nein soll keine Beleidigung sein, sondern dir nur mal zeigen wie wichtig dir Tiere sind. Sonntag stelltest du noch die Guppyfrage, vor einigen Stunden willst du dir gerne irgendwann einen Bernhardiner zulegen und dann sind wieder die Apps zum I Pad wichtig. Sind halt so typische Fragen die Heute für dich wichtig sind und Morgen schon wieder vergessen.

Gruß Wolf

Hä? Was soll denn der schmarn jz ? Ich hab das Mittel gekauft und die Fragen was ich Frage, haben nicht immer mit dem selben Thema zu tun. Wenn du keine HILFREICHE Antwort geben kannst, dann lass es einfach ! Weil solche Kommentare nerven!

0

Was möchtest Du wissen?