Fisch fehlt ein Auge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange den keiner auf der Speisekarte hat, kann er ganz normal leben. Habe selbst auch ein Malawi-Weibchen mit Sehverlust (Auge vorhanden, aber keine sichtbare Pupille mehr), die guckt alles an mit dem rechten Auge und ist munter und frisst. Sieht halt nicht so gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was? Es fehlt ein Auge.. krass! Sieht es abgefressen aus.. oder hast du mal ein Bild?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iola77 23.10.2012, 16:04

Bilder sind da sehr schwierig, generell Fische lassen sich ja eher ungerne fotografieren, und das Auge ist da dann ja auch nochmal ein etwas kleinerer Körperteil ;D

Das 'normale' Auge ist ja weiß mit einem großen schwarzen Fleck drin (grob gesagt). Das fehlende Auge allerdings ist einfach nur weiß, ohne den schwarzen Fleck. Scheint den Fisch auch nicht groß zu stören, benimmt sich ganz normal, toll ist es aber natürlich trotzdem nicht.

0
Haymitch 24.10.2012, 13:07
@iola77

Hey,

also meinem Biologischen Verständniss ist das weiße die Regenbogenhaut und das Schwarze ein Loch in der Regenbogenhaut wo man auf die Netzhaut schauen kann..

also.. sehr komisch wieso hier dieses Loch fehlt.. beobachte es mal und gib mir dann in ein paar Tagen mal bescheid wie es dem Fisch so geht und ob es sich wieder gebessert hat.

Alex

0

die größeren fressen die kleineren xDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iola77 23.10.2012, 14:40

Ernst gemeinte Antwort? Weil so extrem klein sind die Bärblinge im Vergleich zu den anderen nicht :D

0

Was möchtest Du wissen?