Firstload gekündigt, trotzdem wird über Handyrechnung abgebucht

2 Antworten

Ich hatte sofort eben genau diese Kündigungsvorlage von Chip genutzt, nur leider wurde die Email einfach ignoriert :-( Bisher habe ich nichts von denen gehört, also auch keine Zahlungsaufforderungen, und da ich meinen Handyvertrag so hab ändern lassen dass Angebote von Drittanbietern nicht mehr möglich sind können die zum Glück auch darüber nichts mehr abbuchen. Inzwischen habe ich mich damit abgefunden dass die 30 € Lehrgeld waren ;-) Aber ich danke dir für deine Antwort, vielleicht hilft es ja bei anderen, aber mir hat diese Vorlage von Chip wie gesagt leider nix genützt

Hallo Ich musste es gottseidank noch nicht austesten Wenn du sowas wieder machst besorg dir eine temporäre Kreditkarte da können die nicht weiter abbuchen. Ansonsten hier "http://www.chip.de/downloads/Firstload-kuendigen-Vorlage_66666084.html" Weiss nicht wie gut duese Hilfe ist , aber Chip ist eine Gute Renomierte Seite die Posten nichts das nicht funktioniert. hoffe der tip kommt noch rechtzeitig. wäre schön wenn du schreibst ob das zur Problemlösung beigetragen hat , oder wie du dein Problem lösen konntest. Sind ja doch Einige hier die in die Firstload Falle tappen

Ich hatte sofort eben genau diese Kündigungsvorlage von Chip genutzt, nur leider wurde die Email einfach ignoriert :-( Bisher habe ich nichts von denen gehört, also auch keine Zahlungsaufforderungen, und da ich meinen Handyvertrag so hab ändern lassen dass Angebote von Drittanbietern nicht mehr möglich sind können die zum Glück auch darüber nichts mehr abbuchen. Inzwischen habe ich mich damit abgefunden dass die 30 € Lehrgeld waren ;-) Aber ich danke dir für deine Antwort, vielleicht hilft es ja bei anderen, aber mir hat diese Vorlage von Chip wie gesagt leider nix genützt

0

Was möchtest Du wissen?