Firmunterricht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist von Gemeinde zu Gemeinde untershciedlich,  wir haben hier zum glück ( katjolisch) im Mommunionsunterricht sehr tolerante Leute, so das wir nciht jedes We in die Kirche mussten 8 was mir gelegen kam,da ich so auch mal arbeite).

Allerdings kenne ich auch Gemeinden ( auch evangelische) ,wo es Stempelheftchen gab und man nicht mit durfte,wenn man zb nicht oft  genug in der Kirche oder im Unterricht war.

Andererseits denke ich das es auch dazu gehört regelmäßig am unterricht teilzunehmen,wenn man die Kommunion oder Firmung in mpfang nehmen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Toleranz variiert in jeder Gemeinde bestimmt ein wenig. Ich kann nur vom Konfirmandenunterricht sprechen, und da wurden schon ein paar Leute nicht konfirmiert, weil sie fast nie im Unterricht erschienen sind.

Ich kann deine Unlust verstehen, aber das hat ja auch wieder ein Ende und vielleicht lernst du dort auch noch nette Menschen kennen, so dass es mit der Zeit ertragbar wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja also du solltest evlt. mit dem Pfarrer sprechen und ihm sagen was dich bedrückt. Denn dann könnt ihr zsm eine Lösung finden. Vielleicht kannst du ihm als Gegenleistung Mal an einem Gottesdienst behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?