Firmpatin aus der Kirche ausgetreten (Niederösterreich)

3 Antworten

Die Frage ist doch auch noch, wieso möchtest du dich firmen lassen, wenn die Hauptargumente Tradition und Fest sind, so sehe ich kaum ein Problem. Sollten deine Motive jedoch stärker mit dem Glauben verbunden sein, so solltest du dich fragen, ob sie die richtige ist(ich nehme mal stillschweigend an, dass sie nicht mehr in der Kirche ist, weil sie nicht an Gott glaubt), oder möchtest du viel eher jemanden, der dich in deinem Glaubensleben unterstützen kann.

Bin auch Pate und schon lange aus der Kirche ausgetreten. Bin selbst noch gefirmt worden aber je älter man wird um so mehr denkt man über die sogenannte "Religion" und alles damit Verbundene nach

Eigentlich ist jemand der aus der Kirche ausgetreten ist als Firmpatin ungeeignet. Aber wenn Ihr sie als Firmpatin auswählt (und der Pfarrer nichts dagegen tut) dann wird sie halt Deine Firmpatin.

Was möchtest Du wissen?