Firmenwechsel gleich nach der Ausbildung, Wie finde ich einen Job ohne Berufserfahrung, (Industriekauffrau)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

schwer so pauschal zu beantworten. Ganz grundsätzlich solltest du dich natürlich in erster Linie schon auf Stellen bewerben die nicht explizit mehrjährige Berufserfahrung voraussetzen - manchmal steht in den Anzeigen ja auch nur wünschenswert. Die Arbeitsmarktsituation kann natürlich auch regional sehr unterschiedlich ausfallen- wenn man im Nahbereich nix findet sollte man schon einen sehr großen örtlichen Radius in Betracht ziehen um die Chancen zu erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewerben, bewerben, bewerben. auch wenn da steht "mit mehrjähriger berufserfahrung". du musst halt versuchen, die firmen von dir zu überzeugen - wie eigentlich jeder, der einen job sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist eine echt gute Bewerbung!
dazu gehört auch ein gutes Zeugnis von deinem jetzigen Arbeitgeber. wenn klar ist, dass er Dich nach der Ausbildung nicht weiter beschäftigen kann, dann bitte ihn , dir ein gutes Zeugnis auszustellen. 

Es gibt ja auch vorteile Berufsanfänger einzustellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da darfst du dich nicht irritieren lassen, denn jeder hat mal so angefangen, auch die jetzigen Entscheider und Bosse usw. Bei aller Ehrfurcht vor diesen Schlipsträgern, aber ich würde denen das so sagen, daß du deine Chance im neuen Betrieb siehst - er sieht ja, daß du noch jung bist

mag sein, daß sich die mehrjährige sogenannte Berufserfahrung im Gehalt widerspiegelt, aber das wichtigste ist ein gesundes Selbstvertrauen -

vergiß nicht zu fragen, obs ein Jobticket gibt, denn auch das kannst du ja in die Waagschale tun, daß und wenn du bereit bist, einen längeren (langen) Anfahrt- bzw. Rückfahrweg in Kauf zu nehmen - also lieber etwas weniger Geld und dafür näher, als den Stress mit der Fahrerei an der Backe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?