Firmenwagen Unfall

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deinen eigenen? Das wäre ein Vollkasko-Schaden. Ob sich die Regulierung lohnt, musst du nach einem Kostenvoranschlag entscheiden. Du kannst den Schaden dann immer noch selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Wagen ausgeliehen hattest, wird Dein Chef wohl auf Ersatz des Schadens bestehen. Wenn es für den Wagen eine vollkasko-Versicherung gibt, zahlt diese und berechnet auch, bis zu welcher Höhe es günstiger ist, selber zu zahlen. Diese Summe könnte Dein Chef von Dir verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keine grobe Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz war übernimmt dein Arbeitgeber den Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasmina92
01.07.2013, 18:01

Haben das auto für einen Umzug ausgeliehen und beim einparken an einem zaun gestoßen. übernehmen das alle oder nur manche?

0

Was möchtest Du wissen?