Firmenwagen Privatnutzung andere Leute mitnehmen

2 Antworten

Wenn du die Privatfahrgenehmigung hast und das ist ja eigentlich deine Privatsache denke ich schon. 

mach Dich bei deiner Firma schlau - ich glaube, das geht nicht

Bezahlte Steuer auf geldwerten Vorteil zurück bei reiner Privatnutzung des Dienstwagen Firmenwagen

Hallo zusammen,

ich will mir einen Firmenwagen holen der REIN PRIVAT genutzt wird (nicht für den Weg von Wohnung zur Arbeit --> fahre mit der Bahn)

Neben den 1% Pauschalbesteuerung muss ich 0,03% X KM X Listenpreis bezahlen, bzw. dies addiert mein Arbeitgeber auf das Bruttogehalt und zieht es vom Netto wieder ab.

Meine Frage ist nun, ob ich die bzahlten Steuern des geldwerten Vorteils von 0,03% x KM x Listenpreis vom Finanzamt/Steuerausgleich zurückbekommen kann? Habe eine auf mich ausgestellte Jahreskarte der Bahn?

Danke

...zur Frage

Firmenwagen und Weg zur Arbeit

Hi, also ich bekomme vom meinen AG einen Firmenwagen der auch zur privaten Nutzung zur verfügungs steht. Es handelt sich um eine Tätigkeit mit wechselnden Einsatzorten (Servicetechniker). Nun ist es so das der Bürokram von zuhause (homeoffice) aus gemacht wird. Dennoch muss ich vieleicht alle 14 Tage mal zum Hauptsitz der Firma und einige Dinge zuklären, abzuholen oder hinzubringen. Nun die Frage: Muss ich in den Tagen an denen ich zur Firma Fahre die km mit den 0,03 % pro Km versteuern oder nicht? Wenn ja kann ich diese in der Steuererklärung als Entfernungspauschale wieder gegenrechnen.?

Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Schaden am Firmenwagen bei Privatnutzung

Hallo zusammen, bei meinem letzten Arbeitgeber hatte ich einen Firmenwagen zur Privatnutzung. Ich habe keinen Überlassungsvertrag bekommen. Mündlich wurde mir auch nicht mitgeteilt, dass ich für irgendwelche Schaden, die zur Wertminderung führen, die kosten zu übernehmen habe. In meinem Auflösungvertrag steht klar: §9 "Die Parteien sind sich darüber einig, dass mit der Erfüllung dieser Vereinbarung (Aufhebungsvertrag) keine Ansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - aus dem Arbeitsverhältnis sowie aus seiner Beendigung mehr gegeneinander bestehen."

Mein Arbeitgeber verlangt jetzt, dass ich die Kosten für die Reparatur des Firmenwagens trage. Kann er das verlangen? Es gibt ja keinen Vertrag bzgl. des Firmenwagens zwischen mir und dem Arbeitgeber.

Danke für eure Antwort.

...zur Frage

Ich fahre seit über 16 Jahren einen Firmenwagen. Nun möchte ich mir einen privaten PKW zulegen. Wie hoch ist die zu erwartende Versicherungsprämie?

...zur Frage

Wie hebt man bei einer Hauptsparkasse Geld vom Girokonto ab?

Muss ich da was besonderes mitnehmen? Oder kann ich ich einfach bei einem der Mitarbeiter mein Geld verlangen? Habe ich noch nie gemacht. Eltern sind im Urlaub, und andere Verwandten sind Frühs nicht erreichbar.

PS: ( Bin 18, kann also eigenständig über mein Konto verfügen)

...zur Frage

Wie den Firmenwagen versteuern bei Zweitwohnsitz?

Ich habe von meinen AG einen Firmenwagen mit Privatnutzung zur Verfügung gestellt bekommen. Mein Erstwohnsitz ist sehr weit von der Arbeitsstelle entfernt, daher schlafe ich unter der Woche meist bei meinen Eltern, die nicht weit von meiner Arbeitsstelle entfernt wohnen. Dort habe ich auch einen Zweitwohnsitz angemeldet. Die kürzere Entfernung zu meinen Eltern wird zur Berechnung des geldwerten Vorteils durch die 0,03%-Regelung herangezogen. Nun ist meine Frage: Muss ich die wöchentlichen Heimfahrten zu meinem Erstwohnsitz auch versteuern? Oder ist das in der Privatnutzung schon enthalten (1%-Regelung)? Wenn ich Außentermine habe, fahre ich außerdem abends meist zu meinem Erstwohnsitz, da es von dort näher zu den jeweiligen Terminen ist. Ist ein solches Verhalten mit der 0,03%-Regelung schon abgegolten?

Ich bin dankbar für jede Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?