Firmenwagen Fahrtenbuch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wieso nutzt du denn nicht die 1% Regelung, dann ersparst du dir das Fahrtenbuch. Zudem KFZ über 6 Jahre abzuschreiben sind. Ggf. kann es teurer werden ein älteres Auto zu fahren, dann wenn der Listenpreis höher ist wie beim jüngeren Modell. Bei der 1% Regelung wird übrigens der Brutto Listenpreis angenommen, einzig reine "Businessfunktionen" dürfen davon abgezogen werden, also z.B. Navi oder Freisprecheinrichtung. Der Geldwerte Vorteil wird monatlich auf deiner Gehaltsabrechnung ausgewiesen. Aber welche Firma macht bitteschön freiwillig die Fahrtenbuchmethode mit??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salexmg
16.06.2016, 23:09

Ich überlege einfach, 1 % oder Fahrtenbuch ich wählen soll. Bei 1% ist klar,
Brutto-Neuwagenpreis ist 44.000 obwohl  er 26.000 kostet. Dann fahre ich privat so viel ich will. Jetzt will ich verstehen, ob mit Fahrtenbuch billiger wird. Großteil von Privatfahrten sind wöchentliche Familienheimfahrten.

0

Was möchtest Du wissen?