Firmenwagen bei Freistellung zur Firma bringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast den Firmenwagen vermutlich am Sitz der Firma in Empfang genommen,also solltest du ihn auch dort wieder abgeben.Denn auch wenn du von der Arbeit freigestellt wurdest,bist du bis zum Ende der Kündigungsfrist noch in Diensten der Firma.

Vielleicht hilft das Urteil des LAG Berlin-Brandenburg hier weiter, welches zu der Auffassung gelangte, dass es sich in einem solchen Fall idR um eine Holschuld handelt (und so kenne ich das in aller Regel auch) - d. h., der ArbG muss den Wagen selber abholen, wenn er die Herausgabe verlangt.

http://www.poko.de/blog/dienstwagen/

Du solltest das Fahrzeug zurückbringen, auch wenn es dich Überwindung kostet.

Wenn der Chef Dir den Wagen bei der Übergabe nach Hause gebracht hatte, was ich bezweifele, dann müsste er ihn auch dort wieder abholen.

Hattest Du ihn aber in der Firma übernommen, dann musst Du ihn auch dort zurückgeben.

Was möchtest Du wissen?