Firmenwagen 1% Regelung (Ohne festen Arbeitsort) in Steuererklärung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast doch keine Kosten, also was möchtest Du absetzen.

Was geht sind die pauschalen für den Verpflegungsmehraufwand auf Geschäftsfahrten.

Die kosten für das häusliche Arbeitszimmer.

Die Autokosten trägt ja komplett der Arbeitgeber.

Frage, wem gehört der Firmenwagen, oder besser gefragt, gehört Dir die Firma? Die Fahrten zur Firma können abgesetzt werden, denn ich könnte mir gut vorstellen, das am Firmensitz Arbeits-/Wochenbesprechungen stattfinden. Ansonsten doch mal das Geld für einen Steuerberater ausgeben, oft, nicht immer, lohnt es sich.

16

Firmenwagen gehört der firma. man fährt von zu hause zu den verschiedenen kunden. 1-2 mal im monat muss man in der regel in die firma zwecks teambesrpechungen. daher ist die firma ja keine regelemäßige arbeitsstätte

0

Wie werden Firmenwagen versteuert? (bei Bauleiter)?

Hallo!! Frisch aus dem Studium stehe ich kurz vor Vertragsunterzeichnung. Für den Job als Bauleiter wird mir ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt. Ich werde für die Niederlassung in Hamburg eingestellt wo auch gleichzeitig mein Wohnort liegt. Mein Arbeitsort ist allerdings Nähe Bremen also ca. 100km von der Niederlassung/Wohnort entfernt. Da ich jedoch kein eigenen Fahrzeug besitze, bin ich nun mal auf das Firmenfahrzeug angewiesen.

Als Berufseinsteiger wird ca. 3.300€ brutto gezahlt. Zusätzlich erhalte ich pro Monat 400€ Spesenpauschale (netto?).

Meine brutto netto Rechnung sieht wie folgt aus (Steuerklasse 3):

  • Ohne Firmenwagen

Bruttogehalt 3.300€

Sozialabgaben 683,93€

Steuer 276,70€

Nettogehalt 2.339,37€ + 400€ Spesen = 2.739,37€

  • Mit Firmenwagen

Bruttogehalt 3.300€

Geldwerter Vorteil Firmenwagen (1%) 310€

Geldwerter Vorteil Fahrtkosten (100km) 930€

Sozialabgaben 929,52€

Steuer 591,96€

Nettogehalt 1.778,53€ + 400€ Spesen = 2.178,53€

Der Unterschied beläuft sich auf rund 600€. Ist das normal oder mach ich etwas falsch in der Berechnung?

Kann der geldwerte Vorteil aus Fahrtkosten (0,03%) entfallen da ich als Bauleiter täglich direkt auf die Baustelle fahre und nicht in die Niederlassung?

Vielen Dank im Voraus, LG Sertap

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?