Firmenwagen + Leasingwagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt nicht. Selbstverständlich kann man ein Auto auf sich selbst zulassen, auch wenn man einen Firmenwagen fährt.

Der Firmenwagen läuft nicht auf den Arbeitnehmer sondern wird auf das Unternehmen zugelassen.

Es stellt sich natürlich die Frage, wie hoch die Versicherungseinstufung deines Vaters ist und ob er seinen bisher erworbenen Schadenfreiheitsrabatt für dich gefährden will. Für den Fall, dass du Unfälle baust, würdest du damit seinen Rabatt zerstören. Vielleicht liegt auch hier das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
03.07.2014, 21:56

Wenn der Vater mittlerweile auch schon länger als 7 Jahre den Firmenwagen fährt und kein Privatfahrzeug hat, sind seine bis dahin erworbenen "Prozente" eh verfallen und er würde auch hoch eingestuft werden. Würde also wenig Sinn machen das Auto über ihn anzumelden.

0
Kommentar von mrpink1991
03.07.2014, 22:03

Also heißt das, wenn der Wagen auf meinen Vater versichert ist, ich aber auch versichert damit fahren möchte, dass er seinen guten Status riskiert, wenn ich einen Unfall baue, auch wenn er den Wagen selber gar nicht gefahren ist ?

Fände ich iwie komisch weil meine Stiefschwester ihr Auto als Fahranfänger auch über ihre Mutter laufen lies und sie trotzdem ~120% oder sowas bei der Versicherung zahlen musste...

0
... ich bin 23 Jahre alt und habe vor mir demnächst ein auto zu leasen... 

Hallo nochmal mrpink1991,

falls das Leasing als Privatperson erfolgen soll, kann ich nur davon abraten! Leasing rechnet sich nur für Selbstständige und Handwerker, welche die Sonderzahlung und die monatlichen Leasing-Raten steuerlich geltend machen können!

Für den Privatmann ist Leasing die teuerste Art, sich ein Auto für 36 oder 48 Monate zu mieten, denn nach Ablauf der Leasingzeit gehört dir das Auto nicht einmal!

Gruß der ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier noch der Bildanhang zum Vergleich der beiden Rabattstaffeln für alte, bestehende Kfz-Verträge und die Rabattstaffel seit 2012 für die Neuverträge:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrpink1991
04.07.2014, 18:46

Heißt das, dass wenn ich selber den Wagen versicher, nur ein Prozentsatz von 95% anfällt und nicht ~2xx ? Oder versteh ich da jetzt was falsch ?

0

Was möchtest Du wissen?