Firmenumzug, Sonntags arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, das kommt natürlich auch auf deinen Arbeitsvertrag an. Grundsätzlich ist der Sonntag ist besonders geschützter Tag ob ein Umzug überhaupt Grund genug ist um Sonntag arbeiten zu lassen ist tatsächlich eine Rechtsfrage. Arbeitszeitgesetz §9 Reget Sonntagsarbeit und §10ff lassen dann diverse Ausnahmen zu. Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Zuschläge. Wenn in deinem Vertrag nichts vermerkt ist. Aber in deinem Vertrag könnte Stehen „Arbeitszeiten Montag bis Samstag“. Ob der Tag dann ausbezahlt wird oder du ihn abfeiern kannst ist auch alles Frage deines Vertrags. Welche Tätigkeiten müsst ihr denn bei dem Umzug machen? Zumutbar zu eurer Arbeit ist das Einpacken von den Sachen die in Regalen und Schränken stehen. Der Transport von Umzugskartons und Möbeln ist das aber normal nicht! Im Arbeitsvertrag stehen normal auch Aufgabenbereiche. Hier steht sicher nicht „Möbeltransport und Ab-/Aufbau“ somit kann ein Arbeitgeber das eigentlich auch nicht verlangen. Vom Versicherungsrechtlichen mal abgesehen. Ein Möbelpacker hat ja zB Sackkarren und Handschuhe die ihm seine Arbeit erleichtern.

Was möchtest Du wissen?