Firmeninternes Vorstellungsgespräch?

3 Antworten

Hallo Suzirider1901,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen:
karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gibt.

vor allem in Hinsicht darauf, dass es firmenintern ist und ich nicht
dastehen möchte, als käme mein alter Job nicht mehr für mich in Frage
oder ich bewerbe mich nur des Geldes wegen

Ich denke, diese Befürchtungen sind unbegründet. Solche Gespräche sind doch ganz normal und dass Arbeitnehmer sich weiterentwickeln wollen, ist auch ganz normal.

Wenn du die Firma kennst, und du kennst dich ja auch, die wollen grob gesagt:

Fühlern Sie sich für den Job geeignet, und wenn du die Regeln der Firma kennst weist du auch was auf zukommt. >Ich weis zwar nicht wie groß euer Unternehmen ist, aber auch in die engere Wahl zu kommen muss dir doch Mut und Hoffnung bringen. nicht mutlos sondern mit frischem freundlichen

Guten Morgen, oder Guten Tag sieht die Welt wieder besser aus.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

dem ist nicht so, die Jobbeschreibung klingt echt spannend und abwechslungsreich
 wenn dem nicht so ist wird es auch nicht so rüber kommen 

Was möchtest Du wissen?