Firmeninsolvenz mangels Masse abgelehnt, möglicherweise danach eine Privatinsolvenz beantragen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Privatinsolvenz ist natürlich möglich. Voraussetzung ist, dass er die Stundung der Verfahrenskosten beantragt (und auch genehmigt bekommt). Auch der Antrag auf Erteilung der Restschuldbefreiung ist wichtig. Wenn kein Gläubiger eine unerlaubte Handlung (Deliktforderung) geltend macht und der Schuldner sich wohl verhält, ist er nach 6 Jahren schuldenfrei (auch aus seiner selbständigen Tätigkeit).

Wo kann er das machen oder beantragen er ist etwas unbeholfen und ich kenne mich nicht aus, ich versuche nur zu helfen. Weshalb hat es denn bei der ersten Insolvenz, wie vorher beschrieben, nicht hingehauen ?

0
@Einsatzplaner

Er muss beim für ihn zuständigen Amtsgericht schriftlich einen Insolvenzantrag und zeitgleich einen Antrag auf Stundung der Verfahrenskosten stellen. Das Versäumen letzteres hat wohl zur Einstellung mangels Masse geführt. Am besten sollte er sich aber erstmal einen Schuldnerberater suchen. Die kennen sich mit dem Prozedere am besten aus.

0

Hey,
Habe mich durch meine Selbstständigkeit leider kurzzeitig auch übernommen und konnte irgendwann meine ganzen Verbindlichkeiten nicht bedienen.. Bankdarlehen, Schulden beim Finanzamt.. die Handyrechnungen und so weiter... Mir ist kurzzeitig alles über den Kopf gewachsen.
Bin dann auf Empfehlung auf GF Finance Consulting gestoßen. Die haben dann die Kommunikation mit meinen Gläubigern aufgenommen und mich in den Verhandlungen vertreten. Durch Unterstützung meiner Familie und deren Verhandlung bin ich dann Gott sei Dank von einer Insolvenz verschont geblieben und musste nur einen kleinen Bruchteil der Schulden bezahlen. Der Rest wurde mir in den Verhandlungen durch GF Finance erlassen..
Das Honorar der Kanzlei ist zwar nicht ganz billig, aber ohne das ganze wäre ich nie aus der Sache raus gekommen - im Endeffekt war es eine der wenigen sinnvollen Investitionen, die ich im letzten Jahr getätigt habe.

Wer Fragen hat, kann mir gern noch mal schreiben! Kann gf-finance.com ohne Vorbehalte empfehlen - auch hier noch mal vielen Dank an das Team von GF Finance!!

Befriedigen will er die Gläubiger nicht und zufriedenstellen kann er die Gläubiger nicht. nicht.

Wohlverhaltensphase Gläubiger vergessen?

Wie oben schon erwähnt habe ich 2015 einen Verbraucherinso gestellt. Vor dem Antrag habe ich alle Mahngerichte angeschrieben bzw auch beim AG einen Auszug aus dem Schuldenregister geholt. Jetzt hat sich ein Gläubiger aus 2007 gemeldet. Der tauchte nirgends auf auf den Auszügen etc.. Ich habe den auch komplett vergessen da sich dieser Seit nunmehr 10 Jahren nicht bei mir gemeldet hat. Naja das Inso Verfahren ist ja jetzt schon aufgehoben und ich bin in der WVP. Gibt es jetzt Probleme für mich? Hat jemand Ahnung davon ? Hatte gestern bei dem Gläubiger angerufen und das AZ der inso mitgeteilt

...zur Frage

Scheitern einer Privatinsolvenz

Was passiert wenn die Privatinsolvenz gescheitert ist. Kann man diese nochmals beantragen. Oder gibt es diese Möglichkeit nur einmal. Was passiert wenn die restschuldbefreiung nach der Wohlverhaltensphase scheitert?

...zur Frage

Schlussrechnung in Privatinsolvenz

Hallo zusammen..ich habe 2006 die privatinsolvenz eröffnet,mitte mai diese jahres kam der Brief vom Gericht das ich die Restschuldbefreiung erteilt bekommen habe und somit durch bin.heute kam ein Brief vom Gericht mit der Schlussrechnung in Höhe von ca.2400€ und mit der Bitte diesen Betrag bis 5.7.2013 zu begleichen. Die Verfahrenskosten wurden gestundet,wieso soll ich die Schlussrechnung jetzt in kurzer Zeit bezahlen?Weiss jemand ob es da Fristen gibt die länger sind?ich komm aus der Privatinso wo soll ich da noch 2500€ jetzt haben.....

...zur Frage

2.mal Privatinsolvenz ?

Hallo habe eine Frage Mein Freund hat 2005 eine Privatinsolvenz beantragt und 2010 wurde vorzeitig die Restschuldbefreiung erteilt weil alle Schulden getilgt wurden jetzt ist er wieder in schwierigkeiten kann er wieder eine Privatinsolvenz beantragen und wie verhält es sich bezgl. der Restschuldbefreiung?

...zur Frage

Steuererklärung rückwirkend nach Privatinsolvenz?

Hallo zusammen,

dieses Jahr endet meine Privatinsolvenz. Während der Wohlverhaltensperiode habe ich keine Steuererklärung für die letzten 6 Jahre abgegeben, da mein Treuhänder/Insovenzverwalter diese auch nicht eingefordert hat.

Kann ich diese nach Abschluss der Insolvenz und Erteilung der Restschuldbefreiung rückwirkend für die letzten Jahre einreichen oder bekomme ich dann irgendwelche Probleme?

...zur Frage

Privatinsolvenz - Was bedeutet Einstellung des Verfahrens mangels Masse

Wir befinden uns in der sog. Wohlverhaltensphase. Nun habe ich heute ein Schreiben des Amtsgerichts bekommen indem folgender Wortlaut steht: "wird das Verfahren gem.§211 InsO mangels einer die Massevverbindlichkeiten deckenden Masse und nach Rechtskraft des Beschlusses über die Ankündigung der Restschludbefreiung vom 10.04.08 eingestellt"

Was bedeutet das für mich? Mein Mann (getrennte PI-Verfahren) hat solch einen Brief noch nicht bekommen.

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antworten Eure Charley

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?