Firmengründung und Sparten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für jede Firma mit GmbH brauchst du ein Mindestkapital von je 20'000 CHF. Ab 100'000 CHF Umsatz pro Jahr musst du für jede GmbH 8% Schweizer MwSt bezahlen.
Du kannst auch eine Holding gründen. Du kannst also Alle Sparten zusammengebunden eine GmbH geünden und dann die Sparten intern machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweizer Recht - Keine Ahnung. Doch tickt Euer Recht nicht viel anders als bei uns, jedenfalls soweit ich da mal Einblicke hatte. Klar bei Steuern bin ich dann richtig außen vor.

Auch bei Euch ist der Aufwand für eine Holding enorm. Oder auch wenn Du mehrere GmbHs gründen willst. Also je nach Sparte. Die Produktionssparten würde ich in jedem Fall zusammen lassen.

Beim Marketing kann man über eine Trennung reden. Es kann jedenfalls nach deutschem Recht auch rechtliche Vorteile dabei geben.

Viel wichtiger sind aber die wirtschaftlichen Punkte. Ein Design-Unternehmen kann alleinstehend viel besser Werbung machen, als wenn es dies als Abteilung macht. Außerdem sind die organisatorischen Abläufe so anders. Bei so einer Überlegung eine Alternativplanung machen. Vorteile/Nachteile betrachten. Möglichst noch richtig beraten lassen. Von der wirtschaftlichen Seite und der rechtlichen.

Wie heißt es so schön: Was nichts kostet ist auch nichts wert.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?