Firmen Übernahme wie läuft sowas ab?

3 Antworten

Bei so einer Angelegenheit ist es wichtig, dass du genügend Erfahrugn mit diesem Thema hast. Am besten wäre es, zu holst dir einen Fachkundigen zur Hand und lässt dich mal ordentlich beraten, weil dabei einiges schief gehen kann, wenn man es nur mit Halbwissen macht. Ich kann da gerne mal auf eine Diskussion in einem anderen Frage/Antwort Portal verweisen, vielleicht findest du dort ein paar guten Informationen zu deiner Frage http://the-ba.net/arbeit-und-beruf/neugruenden-oder-kaufen-axanta-ag-welcher-weg-die-selbstaendigkeit-ist-der-bessere/ Jeder geht bei einer Firmenübernahme, oder einem Firmenkauf anders vor, weil es da vieles zu beachten gibt. Ich wünsche dir aber viel Erfolg dabei :)

Also wenn er sie Dir einfach so überschreibt, begeht er definitiv eine Straftat! Diese Sachen Dir zu einem vergünstigten Betrag zu verkaufen um Schulden zu decken kann ihm keiner verbieten. Aber Du willst ja nichts von ihm kaufen.Der Andere Weg, wenn er Insolvenz geht, braucht ihr einen Insolvenz Verwalter und mit dem kann man verhandeln zu welchem Kurs Du die Firma übernimmst. Das Du dann einen Teil der Schulden ausgleichen musst ist auf jeden Fall gegeben. In welcher Höhe, dass ist Verhandlungssache. Den Schuldnern ist lieber sie bekommen nur 40% der Schuldsumme bevor sie nichts bekommen! Das müsstest Du dir halt überlegen wie viel die Maschinen usw. In der Anschaffung kosten und ob es günstiger ist, dass so zu übernehmen.

Einen Anwalt für Insolvenz Recht würde ich auf jeden Fall empfehlen!

Den Rat solltest Du Dir ausschließlich vom Steuerberater holen, nicht hier.

Das Thema ist recht komplex.

Nur soviel vorab: wenn Dein Bruder vor der Insolvenz Firmenvermögen "überschreibt", begeht er vermutlich eine oder sogar mehrere Straftat(en), die empfindlich bestraft wird/werden...

Was möchtest Du wissen?