Firmen mit Postfach seriös?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Geschäftsleben ist es durchaus normal, dass Firmen Postfachadressen benutzen. Das ist für die meisten Firmen bequemer und oftmals bekommen Sie die Post dann auch schneller. Bei grösseren Unternhemen ist das eigentlich sogar Standard.

Problematisch wird es, wenn man von einer Firma nur eine Postfachadresse hat und keine echte Anschrift. Wenn man die normale Anschrift nicht oder nur mit Mühe herausbekommen kann, dann ist das schon verdächtig.

Ich persönlich würde immer die Finger davon lassen, wenn ein Dienstleister keine Geschäftsadresse aufweisen kann. Du kannst aber mal entweder bei der IHK oder der Handwerkskammer nachfragen, ob dieser Anbieter dort bekannt ist.

Das lässt sich nicht verallgemeinern. Manche äußerst seriöse Unternehmen haben nicht mal ein Postfach, die haben ihre eigene Postleitzahl :-)

Wie kann ich bei einer Firma bewerben zu arbeiten?

Liebe Freunde ,

Ich heiße Paul und bun Student ,

ich suche nach einem Job und wollte an die Firmen meinen Lebenslauf schicken oder mich telefonisch vorstellen aber ich weiße es nicht , was ich zuerst sagen muss. Oder wenn ich meinen Lebenslauf schicken was ich daneben schreiben muss. z.B ob ich sagen? ich interessiere mich bei Ihnen zu arbeiten oder ich wollte mich bei Ihnen bewerben . Ich such nach einem schönen Satz dass ,damit ich meinen Absicht (Bewerben ) gut sagen kann.

danke sehr

Paul

...zur Frage

Im Auftrag der Firma ein Muster bestellen - Anrufen oder richtige Bestellung schreiben?

Wenn ich im Auftrag einer Firma ein Muster bestellen soll für einen Kunden, kann man da einfach anrufen und die schicken einem das so zu oder muss man eine richtige Bestellung schicken. Schicken Firmen Muster umsonst zu oder kostet das auch?

...zur Frage

gibt es ein programm das ... kann?

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem programm bei dem ich für verschiedene firmen (lieferanten) ein datenblatt erstellen kann. in diesem datenblatt steht dann auch welche leistungen mir diese firma geben kann. (z.B. Schweißen) hier würde ich dann für alle meiner lieferanten diese datenblätter mit deren leistungen erstellen.

wenn ich diese erstellt habe brauche ich eine suchfunktion in der ich dann die erwünschte leistung (z.B. Schweißen) eingeben kann und dann werden mir alle firmen (die ich zuvor eingespeichert habe) die diese leistungen anbieten angezeigt.

gibt es denn ein programm das diese funktionen hat?

Vielen dank im vorraus für tipps und hinweise :-)

Wer rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten ;-)

...zur Frage

Wie seriös ist die Firma JD Shipping?

Ich hatte vor kurzem von dieser Firma ein Jobangebot bekommen. Bei der Art der Arbeit kommen mir jedoch Zweifel ob das seriös ist. Näheres dazu findet man auch auf deren Seite unter Jobs. Hat schon mal jemand für diese Firma gearbeitet?

...zur Frage

Keine Bestätigung, ob Bewerbung eingegangen ist - nochmals schicken?

Hallo,

ich habe mich für ein Praxissemester bei verschiedenen Firmen beworben. Überall gab es sofort danach eine Bestätigung, dass die Unterlagen (alle per E-Mail verschickt, da Online-Bewerbungen gewünscht waren) angekommen sind und nun bearbeitet werden. Nur bei einer Firma habe ich eine solche nicht bekommen und auch nach einem Monat noch keine Reaktion erhalten.

Was macht man hier nun am besten? Die Unterlagen nochmals komplett schicken? (Das könnte aber ja dann für das Unternehmen nervig sein, weil das Postfach unnötig voll wird) Oder einfach noch länger abwarten? (Dann kommt vielleicht ein anderer Bewerber in die Auswahl) Oder nur anfragen, ob denn alles angekommen ist? (Dann ist man vielleicht genervt, weil man unnötigen E-Mail-Verkehr hat und antworten muss, um die Bewerbung noch zu erhalten)...

Danke vorab

...zur Frage

Darf das AMS (in Deutschland Arbeitsargentur genannt) Deine Daten weitergeben?

Ein sehr arg Datenschutzverletzung und Rechtsproblem hier in Österreich. Das AMS schickt den Firmen Listen bei dennen die Firmen eine Art Rückmeldung an das AMS mittels Ankreuzen geben wer sich bei Ihnen beworben hat.

Das bedeutet das die persönlichen Daten nicht mehr zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ausgetauscht werden sondern an Dritte (AMS) ohne Rechtlicher Grundlage von den Firmen an das AMS zurück übermittelt wird. Wer hat sich für welche Arbeit bei meiner Firma vorgestellt.

Die AMS Datenschutzrichtlinie wiederspricht dem Rechtlich gültigen Datenschutz. Denn hier wird hinterrücks erfragt wie fit und willig die Menschen sind die sich für einen prekariat Bezahlten Job bei einer Firma bewerben. Ich finde so etwas gehört angezeigt! wenn eine Firma meine Informationen an das AMS in Form eines Zettels weiter gibt.

Warum darf das AMS ohne Genehmigung die Daten im Hintergrund von einer Firma erfragen? Wieso kann das AMS ohne das Einverständniss Daten wie email, Handynummer usw. von Firmen verlangen? Wenn Firmen einfach mal so Daten über Ihre Bewerber weitergeben ist das überhaupt Rechtlich gedeckt?

MfG weakbit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?