Firma pleite bekomme ich trotzdem mein Geld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Firma Insolvenz angemeldet hat gibts bis zu 3 Monaten Insolvenzausfallgeld.

Der vorläufige Insolvenzverwalter muss euch darüber informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo;

das ist sehr dürftig um mit Deiner Frage etwas anfangen zu können.

1) Geld bekommen als Mitarbeiter / Angestellter der insolveten Firma?

2) Geld bekommen als Lieferant oder Dienstleiter der die insolvete Firma beliefert, beraten oder sonstwas hat?

In jedem Fall gibt es einen Insolvenzverwalter, und soweit ich weiß, kann man den im zuständigen Finanzamt der Firma erfahren.

Der gibt sicher gerne Auskuft, weil er das von Berufswegen auch machen muss. In welcher Reihenfolge dann das Geld aus veräußerten Kapitalanlagen ausgegeben wird, kann er Dir sicher sagen. Aber gib ihm etwas Zeit. Er muss sich auch erst einen Überblick verschaffen.

Grß;

Makola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich in einem Anwaltsforum informieren und vielleicht auch einen Anwalt bezahlen, der dir deinen Gehalt einklagt. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
08.02.2017, 15:09

Was willste denn bei ner insolventen Firma einklagen? Wenn sie pleite ist, ist sie pleite.

2

Wen die Firma schon in der Insolvenz ist sofort zum Anwalt oder der Gewerkschaft sonst kannst du dein Geld abschreiben den die Arbeiter sind oft die letzten die was aus der Insolvenzmasse bekommen,!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
08.02.2017, 15:36

Erst mal gibts 3 Monate Insolvenzausfallgeld. Wenn die Firma danach in der Insolvenz weiterlaufen sollte dann ist das Gehalt auch gesichert, notfalls haftet der Insolvenzverwalter auch mit seinem Privatvermögen.

0

GF, nächste Frage.

Inwiefern Pleite? Ist die Firma bereits im Inso?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?