Firma kein ratenzahlung aber beim inkasso büro warum?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Inkassobüro schlägt auf die Forderung erstmal fette Mahngebühren auf. Für die Ratenzahlung lassen sie dich auch noch ordentlich zahlen. Es gab hier immerwieder Anfragen von Schuldnern, die sich wunderten, warum sie jahrelang an ein Inkassounternehmen zahlen und die Forderung nicht wirklich kleiner wird. Da kommen immer wieder neue Gebühren und Zinsen dazu und das Inkassounternehmen freut sich.

Wenn du das begrenzen willst, dann zahle sofort die ausstehende Summe samit Zinsen und Mahngebühren direkt an Händler und nicht ans Inkasso. Nur so kommst du noch aus der Nummer raus.

  • Du hast bei Amazon ein 30-tägiges Rücktrittsrecht und hast davon keinen Gebrauch gemacht, als du gemerkt hast, dass du es nicht bezahlen kannst.
  • Du bietest einem Inkassobüro Ratenzahlung an, ich dachte du hättest kein Geld und jetzt zahlst du freiwillig deren absurde Gebühren?

Du solltest ganz schnell mal einige Dinge überdenken und dich rechtlich mal ein bisschen kundig machen...

Ja da hast du recht wären es irgend ein elekro gerät gewesen, waren aber ein paar Klamotten ,ausgepackt ,angezogen etc... das nehmen die nicht mehr zurück. Und das liegt ja nicht daran das ich kein geld habe oder verdiene. In meinem Alter verdiene ich recht gut. Nur muss ich einen Sachschaden von mehrern tausend euro zahlen.(Nicht mit einem Auto vom Kumpel fahren wo du nicht versichert bist wände können teuer sein.) Man hat ja nicht immer mal so 7000€ auf der seite ,deshalb hat die stadt mir eine ratenzahlung angeboten von der sie aber nicht weiter runter gehen und wenn dan aufeinmal 300 € mehr kosten im Monat sind das merkt man. Und warum ich ne ratenzahlung mach ich habe es grade nicht und nachher gerichtskosten etc wird noch teurer. Ich hab mir auch überlegt freunde zufragen oder meine Eltern aber ich will das lieber alleine klären.

0
@Logic2k

Sry aber wenn man über das Internet Klamotten bestellt, hat man ja wie im Geschäft nicht die Möglichkeit diese anzuprobieren, daher darfst du selbstverständlich diese zuhause anprobieren. So lange du nichts beschädigst hast du ein ganz normales Widerrufsrecht. 14 Tage schreibt der Gesetzgeber vor, Amazon gibt sogar 30.

Vorschlag:

  • Zahle bitte so schnell wie möglich und so viel wie möglich an Amazon, NICHT an das Inkassobüro. Zinsen und 5,- € Mahngebühren inklusive.
  • Dem Inkassobüro schickst du einen Widerspruch über die Gebühren, es sei denn du willst die Inkassogebühr auch noch bezahlen.
  • Thema erledigt.
0

der titel wurde vom inkasso übernommen und die fordern nun ihr geld von dir und bevor sie garnichts bekommen ,machen sie lieber doch eine ratenzahlung mit dir und ist ein normales verfahren . ich hoffe es hilft dir.

der titel wurde vom inkasso übernommen

Ohne Nachweis ist das eher unwahrscheinlich. Meist ist es so, dass das Inkassobüro wenig Interesse an der Tilgung der Hauptforderung hat sondern lieber langfristig Gebühren und Zinsen kassiert. Von jeder Rate werden erst die Gebühren vom Inkasso abgezogen und nur der Rest geht zur Tilgung an den Gläubiger.

0

Was für ein Titel? Wurde hier jemand rechtskräftig verurteilt oder wurde ein Vollstreckungsbescheid nicht beantwortet?

0

Neckermann Insolvenz Ratenzahlung. Muss ich weiter bezahlen?

Hallo, habe da mal eine Frage ich hatte vor längere Zeit bei Neckermann bestellt und durch Arbeitslosigkeit konnte ich damals die raten nicht pünktlich bezahlen, so das es zu einem inkassodienst kam. dort zahle ich aber pünktlich meine raten. durch eine bekannte hatte ich erfahren das sie das gleiche ding hatte bei quelle, wo das firmenaus war bei quelle hat sie noch ca. 2500 euro zu zahlen, sie hat die zahlung beim inkassobüro eingestellt und nur noch ein vergleichsangebot gemacht von 150 euro das die angelegenheit eingestellt wird. das angebot wurde drei tage später bestätigt und die forderung eingestellt. meine frage ist sollte neckermann wirklich schließen was ich nicht hoffe, wegen den ganzen mitarbeiter muss ich weiter zahlen an inkasso oder nicht

...zur Frage

Ratenzahlung bevor Inkasso?

Hallo,

ich habe eine letzte Zahlungsaufforderung erhalten und mich bei dem Unternehmen gemeldet. Es geht um 283€. Leider habe ich aber aktuell nach Zahlung aller Raten und meinen Rechnungen nur noch knapp 300€ über zum Leben.

Habe denen telefonisch gesagt das ich es nur in Raten zahlen kann, jedoch sagte mir das Unternehmen das dies nicht geht und sie es sonst an ein Inkasso unternehmen weitergeben.

Jetzt sagte mir ein Bekannter, dass wenn ich mich zahlungswillig zeige und eine Rate von ca. 50€ überweise, die kein Inkassounternehmen beauftragen können bzw. werden.

Ist dies so? Ich brauche nicht noch mehr Probleme und höhere Rechnungen.

...zur Frage

Rechnung vom Inkasso trotz insolvenz

Hallo, ich bin zur Zeit in der Insolvenz Und zahle eine offene Rechnung von meinem tierarzt in Raten ab. Jetzt muss mein Tierarzt die Praxis schließen und die offenen rechnungen werden an ein Inkasso Büro weiter geleitet. Wenn ich eine Rechnung vom Inkasso bekomme, hab ich dann Probleme mit der Insolvenz? Habe natürlich vor zu zahlen. Danke euch und guten Start in die woche.

...zur Frage

Mahngebühren auch nach bezahlter Hauptforderung rechtens?

Hallo, Ich habe eine Zahlung verspätet per Überweisung getätigt. Nachdem die Überweisung raus war, bekam ich am nächsten Tag Post vom Inkasso Büro, was beauftragt wurde. Die Zahlung ging dann einen Tag später beim Gläubiger ein. Dabei ging es um ca. 14 Euro. Nun will das Inkasso Büro weiterhin das Mehrfache abzüglich der Hauptforderung. Ist dies Rechtens? Auch wenn ich noch den Überweisungbeleg habe, dass ich die Zahlung getätigt habe bevor ich von Inkasso in Kenntnis gesetzt wurde? Kurz um, soll ich lieber zahlen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?