Firma erstattet Fahrtkilometer, für Steuer dann geschäftliche Fahrten oder privat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Danke für die Antwort. Ich habe auch schon lange danach gegoogelt und diese Infos habe ich schon.

Es geht mir nur um die Frage: Firma bezahlt meine Fahrtkosten --> sind das jetzt geschäftliche Fahrtkilometer oder private? Mein Gefühl sägt mir (was bei sowas ja meist falsch ist), dass es davon abhängt, wie ich es angebe. Also Fahrkostenerstattungen als Einnahme verbuchen und echte Ausgaben bei der Steuer als Ausgaben. Dann wären es vermutlich geschäftliche Kilometer. Wenn ich es als "Durchlaufposten" angebe und nicht zu den Einnahmen zähle sind es private Fahrten?

Stimmt das so?

Was möchtest Du wissen?