Firefox sucht mit Babylon

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kuckkuck! Ich habe zuerst den Rat von Ruediger befolgt, aber das Problem bestand immer noch.

Aber Ruediger hatte zumindest mit dem Anfang recht!

"Gib in der Adresszeile vom browser about:config ein."

Aber ich hab dann in den Filter "Babylon" eingegeben. Gleich der erste Punkt war der, denn ich zurücksetzen musste. Habe dann gleich alle anderen, in denen Babylon vorkam, auch zurückgesetzt.

Nun ist bei mir wieder Google am Suchen ;-) Viel Erfolg

Balindys 19.08.2012, 10:18

Hat super funktioniert, vielen Dank! :)

1

Hallo,

da musst Du wahrscheinlich in die Config vom Browser eingreifen.

Gib in der Adresszeile vom browser about:config ein.

Nun trägst Du in den Filter browser.search ein

Nun werden einige Einträge angezeigt, aber von Interesse dürften nur diese beiden sein:

  • browser.search.defaultenginename
  • browser.search.defaulturl

Klicke diese beiden an und klicke dann im Kontextmenü auf Zurücksetzen

Hat es funktioniert?

MrsPurple123 26.06.2011, 13:17

Nein! :( Ich hoffe das hat jetzt keine negativen Auswirkungen auf meinen Browser

1

Die Babylon-Toolbar hat deine "intelligente Adresszeile" geentert. Das lässt sich aber ganz leicht rückgängig machen.

Öffne einfach einen neuen Tab (diese Seite hier kann offen bleiben, damit du jeden Schritt nachlesen kannst) und tippe in die Adresszeile about:config ein. Enter.

Im nächsten Feld klickst du auf: "Ich werde vorsichtig sein, versprochen."

Im nächsten Feld siehst du oben eine Zeile wo "Filter" davor steht. Dort tippst du ein: keyword.url (ohne Enter)

Direkt darunter dürfte jetzt nur noch 1 Zeile zu sehen sein, die sich ebenfalls keyword.url nennt.

Auf diese Zeile Rechtsklick mit der Maus und auf Bearbeiten klicken. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Alles was dort drinnen steht löschen, aber das Fenster NICHT schließen, sondern zunächst hier weiterlesen.

Achtung: Den folgenden Link, den ich jetzt hier einfüge, bitte nur mit rechts anklicken und dann auf "Link-Adresse kopieren" klicken. Ansonsten geht das im Firefox schief!

Also, diese Zeile hier komplett kopieren (wie gesagt mit Rechtsklick) und dann in das kleine, noch offene, Fenster einfügen: http://www.google.com/search?ie=UTF-8&oe…

Dann auf OK klicken und den Tab wieder schließen. Wenn du jetzt etwas in die Adresszeile eintippst, landest du in fast allen Fällen direkt auf der gewünschten Internetseite (z. B. wenn du Yahoo Clever eintippst, landest du direkt auf Yahoo Clever). :-)

Nachtrag: Du kannst natürlich danach nochmal mit about:config reingehen und in der Filterzeile Babylon eingeben. Solltest du noch einen Eintrag finden der sich so nennt, dann einfach Rechtsklick und Bearbeiten und die eingetragene Zeile im kleinen Fenster löschen und leer lassen.

ich habe ein ähnliches problem gehabt : bei mir hat er imer mit ''conduit'' gesucht, ich habe den rat befolgt und sage vielen dnk ;)

Oh man ich hatte das gleiche Problem wie du und es hat mich richtig angek...

--> Aber halt dich fest ich hab's jetzt!!! :)

Es ist so einfach:

Im Firefox - Extras - Add-ons - Erweiterungen - Babylon entfernen - Firefox neu starten.

DAS WAR'S. Alles weg =)

Ich hoffe geholfen zu haben.

MrsPurple123 04.07.2011, 20:14

Leider steht da bei mir nix von Babylon! :(

1

Was möchtest Du wissen?