Firefox lässt sich seit Virus nicht mehr öffnen!

...komplette Frage anzeigen Screenshot vom Feher - (Internet, Virus, Fehlermeldung)

4 Antworten

Du gehsr folgendermaßen vor: >Den PC Komplett herunterfahren ( kei Neustart, sondern komplett )>den Pc wieder starten und sofort F 8 gedrückt halten, bis Du im abgesicherten Modus bist. Hier kannst Du das System über die Cursortasten auf der Tastatur wieder starten>wenn das gelungen ist, im abgesicherten Modus Firefox neu installieren. Danach RegSeeker installieren ( im normalen Bereich ) und die Option " Registry säubern " wählen und vorher links unten das Häkchen bei " Vor Löschen sichern"wegklicken. Nun kannst Du die alten Firefoxdateien löschen. Danach defragmentieren und scannen.

LennartKl 05.07.2012, 11:03

Ok danke werde ich versuchen!

0

@IRON67

Also der Virus wurde noch rechtzeitig von meiner Anti-Virus Freeware (Avast! Free Antivirus) entfernt (entschuldige wenn ich dabei falsch liege, hatte vorher noch keinerlei erfahrung mit Viren.) und ich habe den Rechner dann mit der Sytemwiderherstellung (aufgrund von z.B. großem Datenverlust auf dem Desktop) wieder hergestellt.

PS: Wie kann man auf eine Antwort antworten auser mit dieser möglichkeit >>@IRON67<<, ich habe mich nämlich gerade erst angemeldet :)

threetimessix 04.07.2012, 18:39

Links unter Posting: "Antwort kommentieren".

0

Dropper-Virus mit viel mühe von meinen Windows 7 32bit...

...enfernen konnte? Das bezweifle ich. Derartige "Säuberungen" sind grundsätzlich unzuverlässig.

Das System ist komplett neu aufzusetzen, da mit Parallel- und Folge-Infektionen über dieselbe Sicherheitslücke zu rechnen ist. http://www.gutefrage.net/tipp/rechner-nach-malware-infektion-neu-aufsetzen

Nachträgliche Datenrettung vor einem Neuaufsetzen sollte nur über eine Linux-Live-CD erfolgen. Am infizierten System sind keine Datenträger mehr anzustöpseln.

BTW: Besagter DROPPER ist nur ein Teil des Problems. Er DROPPT nämlich andere Malware, die wiederum andere Malware nachlädt und installiert. Eine unendliche Geschichte...

Jepp. Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Da bleibt leider nichts weiter, als System komplett neu aufzusetzen (ohne I-Net-Verbindung!!!) und dann vor allen anderen Aktionen ein ordentliches Antivirenprogramm draufzumachen (hab "avast!" und bin ganz zufrieden damit) -am besten über "sauberen" Rechner auf Stick schicken und dann auf Deinem Rechner installieren.

Erst dann in´s I-Net und Firefox + nötige Updates laden.

Was möchtest Du wissen?