Firefox 47.0.1 : gespeicherte Seitendaten löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest in den Einstellungen, dort Datenschutz unter Chronik entsprechende Daten löschen.

Falls du weiterhin Probleme Daten deiner Bankkonten in Firefox hast würde ich mit 3 Firefox Profilen arbeiten, Eins für das normale Surfen, das Zweite für Bankkonto A, das Dritte für Bankkonto B.

Um schnell zwischen den Profilen wechseln zu können würde ich erst in Firefox das Add-on  ProfileSwitcher installieren, nach der Installation gehtst du über den ProfileSwitcher oder über Datei auf Profil-Manger öffnen dort kann du nun für Jedes Konto ein Profil anlegen, gib den Profil einen aussage kräftigen Namen, mach das für beide Bankkonten.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir CCleaner downloaden und damit alles gespeicherte aus Firefox löschen(keine Lesezeichen). Danach solltest du dich nur noch mit einem Account anmelden oder nicht die Passwörter speichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tranks
31.07.2016, 05:19

Geht auch ganz ohne CCleaner in den Einstellungen, dort Datenschutz oder im Firefox Profil selbst nur muss man den Weg dahin kennen, aber viele nutzen lieber den CCleaner aus Faulheit und oder Unwissenheit das es auch weniger Radikal geht.

0

Am einfachsten mit CCleaner ansonsten im Browser unter Menü. Da musst du dich durchsuchen dann findest du so was wie Cache Löschen oder Cache Verlauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tranks
31.07.2016, 05:15

Die Allzweckwaffe CCleaner für unerfahrene mit der man Daten reinigen per Programm lässt, womit man den Computer bis zu unstartbarkeit säubert weil wichtige Startdateien fehlen.

0

Meine Frage: wo könnten die Seiteninformationen bei Firefox abgelegt sein, auf die Firefox immer wieder zurückgreift?

In den Einstellungen legt der Firefox unter Datenschutz eine Chronik an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?