FIP - Technik Elektronisches Szenario! mit Schaltplan

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warum suchst du nun nach Solarbetriebenen Straßenlaternen? Du scheinst nicht viel sinnvolles gelernt zu haben, sonst könntest du gleich per Analyse der Energiebilanz abschätzen das dein Projekt quasi zum scheitern verurteilt ist.

Anstatt dich auf Alarmanlagen zu konzentrieren, wie wäre es mit dem sogenannten Hausbus? Also hausinterne Steuerungen von so vielen Komponennten wie möglich. Teilweise gibt es das ja schon ausgereift am Markt und teilweise gibt es eine Interessengruppe, die sowas privat und hobbymäßig macht und in verschiedenen speziellen Foren organisiert sind.

Dort hättest du Ansprechpartner, Ideengeber, Links, Ratschläge, Pläne und Schaltpläne usw.

leonJJ97 06.02.2014, 18:43

ok.. dann bedank ich hiermit mal :D

warum sollte es zum scheitern verurteilt sein?

man könnte ja z.b. LDR (lichtabhängiger widerstand) eine straßenallee bauen.. und sobald es dunkel wird leuchten die laternen auf..

benötige ja nur ein paar tipps..

0
realistir 07.02.2014, 02:00
@leonJJ97

Solarbetrieben bedeutet doch, die Sonnenenergie -sofern sie scheint wird von Solarzellen in elektrische Energie umgewandelt. Die Umwandlung ist schon schlecht, heißt Nutzungsgrad wesentlich unter 50 %. Ferner muss die gewonnene Sonnenenergie in Akkus zwischengespeichert werden damit diese Energie über die Nachtstunden verfügbar ist. Die Anzahl der Sonnenstunden ist kleiner als die Anzahl der Nachtstunden. Die Akkus können die nötige Energie für die Straßenbeleuchtung nicht liefern, deswegen ist es zum scheitern verurteilt.

Die Energiebilanz wird es erkennbar scheitern lassen.

Dein LDR dient nur zur Hell/Dunkelerkennung. Hättest du nix von solarbetrieben geschrieben, wäre das wohl was anderes. Aber du sprachst von solarbetriebener Straßenbeleuchtung und darunter verstehe ich was mit Solarzellen als Umwandler von Lichtenergie in elektrische.

0
leonJJ97 07.02.2014, 17:23
@realistir

ja das mit dem LDR kam mir später in den sinn... werde warscheinlich die solarzellen rauslassen und laternen per LDR steuern.

Dazu werde ich evtl. ein fachwerkhaus bauen. (evlt wird darin irgend etwas mit solarzellen versorgt) ... wies aber noch nicht genau was...

0
iEdik 08.02.2014, 12:32
@leonJJ97

heutzutage wird das auch nicht anders gemacht..ein Dämmerungs-schalter mit Zeitschaltuhr in einem bestimmten gebiet schaltet je nach einstellung der dämmerung alle Straßenlaternen ein oder aus...die zeitschaltuhr sorgt dafür dass es ab einer bestimmter zeit passiert und dämmerungsschalter (einfach LDR mit transistor und Relais) sorgt dafür dass es ab einer bestimmten dämmerung das licht zu oder abschaltet..man könnte natürlich jede leuchte einzeln ansteuern..aber macht wenig sinn wenn der sensor mal verdreckt und die laternen unterschiedlich zu und abgeschaltet werden..so ist die fehlersuche auch viel einfacher, da es zu jedem gebiet (paar straßenzüge) eigenen Dämmerungsschalter gibt..und kostenaufwand viel weniger...moderne Straßenbeleuchtung funktioniert sogar zusätzlich ferngesteuert vom jeweiligen energieversorger..diese können dazu bestimmen wann ein / ausgeschaltet wird..

0

Was möchtest Du wissen?