Fingernagel, melanom()?

3 Antworten

Man kann so oder so keine Diagnosen über's Internet erstellen. Was auch immer du hast, kann von einer einfachen Veränderung/Verletzung des Nagels, des Nagelbetts usw. angefangen bis über eine etwaige Pilzerkrankung alles Mögliche, aber auch "gar nichts" sein.

Hier bist du gut aufgehoben, wenn du Pflege/Kosmetik Tipps für deine Nägel brauchst, nicht jedoch um eine etwaige Erkrankung diagnostizieren zu lassen bzw. widerlegen.

Dazu geh mal zum Hausarzt, als erste Anlaufstelle.

Das Nagelbett geht außen um den Nagel herum.

Das unter dem Nagel - wenn er weg wäre - ist blanke Haut.

Ein Melanom ist "Schwarzer Hautkrebs" !!!

Das maligne Melanom, der bösartige schwarze Hautkrebs, kann sich auch unter einem Finger- oder Fußnagel entwickeln.

Wenn das Melanom rechtzeitig entdeckt wird, sind die Heilungschancen
gut. Im Anfangsstadium muss „nur“ das vordere Finger- oder Zehenglied
entfernt werden. Aber bereits ab einer Tumorgröße von einem Millimeter –
was nicht gleichbedeutend mit dem Ausmaß der Nagelveränderung ist –
können Lymphknoten befallen sein. Dann sinken die Überlebenschancen.

Lass` dich von dem Text aber nicht beunruhigen ...  soll nur zur Info sein.

Ich bin kein Arzt, aber wenn das IM Nagel ist (und auch die Form die du beschreibst) ist es KEIN Melanom.

Das kann z.B. ein Kratzer sein der nun langsam auswächst usw.

Beobachte es ...  wenn es schlechter wird, geh` sofort zum Arzt,- wenn nicht, dann geht es von selber weg.

So oder so, lass es einen Arzt beurteilen.....

Was möchtest Du wissen?