fingernägel beissen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hey,

also als erstes musst du dir überlegen woher das kommt. Manchmal wird sowas durch bestimmte ereignisse hervorgerufen (das kann auch sein das dir im Kindergarten jemand den Lolli weggenommen hat). Dann musst du dir überlegen WANN du das hauptächlich machst. Machst du es z.B abends im Bett dann hohl dir dünne Baumwollandschuhe (Apotheke, sind sehr weich). Machst du es in der Schule bei langeweile, dann nimm Handcreme mit & Creme immer deine Hände ein wenn du beißen möchtest. Am besten eine mit vielen Duftstoffen die schmecken ekelhaft :)

Machst du es aus langeweile z.B im Bus,Auto usw. dann such dir was was du mit deinen Händen machen kannst wie z.B mit dem Handy spielen, eincremen, iwelche Fingerspielchen oder sonst was.

Du kannst dir Ziele setzen z.B: 1 Tag geschafft: 1 Eis 2. Tage : ?? 1ne Woche: Ein Heft oder sonst was

& wenn deine Nägel mal wieder ganz schön gewachsen sind dann gönne dir eine professionelle & sauteure Maiküre.

Ich wünsche dir Viel Erfolg

lg

meist ist das nägel beissen ein anzeichen großen seelischen drucks. du brauchst offensichtlich ein ventil, um die innere anspannung abzubauen. beleuchte mal deine innere verfassung, evlt. auch mit hilfe eines psychologen. die ursachen können tief verborgen liegen. wenn du erst mal wieder in dir ruhen kannst - entspannungs techniken könnten begleitend helfen - wird auch die selbstverletzung verschwinden.

Das ist Stressabbau. Innere Anspannung und unterdrückte Wut, die man nicht anders kanalisieren kann, werden an sich selbst ausgelassen. Am besten lernst du überhaupt erstmal, deine Wut und deinen Stress zu artikulieren. Wenn du also merkst, dass du knabberst, gehst du in dein Zimmer, schreist einfach mal laut und boxt in deine Kissen- du wirst dich wundern, wie plötzlich Wut in dir hochsteigt. Wenn du dann in der Lage bist, deine Gefühle richtig einzuordnen und Wut und Stress rechtzeitig zu erkennen, kannst du sie auch anders kanalisieren, z.B. indem du dir eine Stunde am Tag nur für dich nimmst, indem du Sport treibst, indem du mit anderen über deine Probleme redest...

..."indem du mit anderen über deine Probleme redest..." (zitat)

???

0
@hasi427

na sowas wie Stress z.B. oder wenn du dich in der Schule über deinen Lehrer aufregst oder so. Anstatt das in dich reinzufressen und deine Fingernägel abzukauen, solltest du es lieber anderen erzählen (und dann auch ruhig mal ordentlich über den ätzenden Lehrer ablästern).

0

wie wäre es mit künstlichen fingernägeln? die kannst du nicht abbeißen, meine cousine hat somit damit ganz aufgehört. ich selbst knabber auch seit ich klein bin fingernägel aber ich schaff es auch sie lang wachsen zu lassen..

viellecith solltest du ma mit deinem arzt drüber sprechen, der kann dir bestimmt helfen. weil es kommt ja auch drauf an herauszufinden, warum du das machst

hey,

ich hatte vor Jahren das gleiche Problem. Mir hat es geholfen, ein Bild von meinen abgekauten Nägeln (ich fand sie echt eklich, desto schlimmer du sie findest desto besser) da hingehängt, wo ich oft hinsehe z.B. an eine Tür. Und dann fand ich das irgendwann so hässlich, dass ich nicht mehr dran gekaut habe.

Vllt hilft dir das ja auch

Liebe Grüße

glornemaus

Hab ich auch mal gemacht. Aber ich hab immer ne Creme drauf getan.Dan hab ichs gebissen und weil die Creme drauf war , hats eklig geschmeckt und ich habs nicht mehr gebissen..

Stell dir ne Bedingung !!! z.B. Wenn du eine Woche lang keine Fingernägel kaust dann darfst du dir was schönes kaufen oder sowas !!! ;)

Was möchtest Du wissen?