Fingerknacken wie höre ich damit auf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

erstmal eine alberne antwort:

fange an zu stricken...

eine nettere antwort:

schaffe dir eine beschäftigung / hobby an, mit der du deine finger zu beschäftigen, statt die fingergelenke unnötige mit "fingerknacken" zu malträtieren...

mag sein, dass ich dir jetzt etwas doof rüberkomme und wie eine ältliche tante wirke.

doch ich würde nie etwas mit meinen händen / fingern machen, was ihnen schaden könnte. ich brauche meine hände für meine handwerklichen fähigkeiten und könnte ich die aufgrund von entzündungen, versteifungen / verletzungen nicht mehr nutzen, wäre mein leben traurig und einsam, weil meine kreativität, kraft sterben würde...

wenn du absichtlich oder auch unabsichtlich mit den fingern / gelenken knackst, dann bist du innerlich unruhig und solltest nach den ursachen suchen - oder anfange, beschäftigungen zu finden, mit denen du deine finger sinnvoll nutzen kannst...

es gibt unterschiedlich theorien / meinungen zum fingerknacken - manche sage schädlich - manche sagen, das es nichts ausmacht...

ich vertrete die meinung, dass es nicht gesund sein kann, wenn man die gelenke seiner finger ständeig verzupft und reckt und streckt, bis sie knacken - irgendwann hast du einen schaden an den fingern und raubst dir so die möglichkeit für viele geschicklichkeiten bei fein-motorischen tätigkeiten...

denke mal drüber nach, statt vor deinen freunden mit dem knakchen zu protzen oder dich selber mit dem rum-knacken zufrieden zu stellen - da gibt es bessere möglichkeiten, lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlylie
06.10.2011, 23:39

danke für das sternchen, lg

0

NEIN.. ich hab es auch lange und oft gemacht.. es hat keine folgen. hab mich erkundigt ;)

Du musst eifach immer wieder dran denken, und vllt sagen, du machst immer 50cent für absichtliches knacken in eine kasse, mit der du dann deinen eltern ein geschenk machst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fingerknacken ist nicht schlimm...wenn du es dir abgewöhnen willst musst du drauf aufpassen das du das nicht machst das ist zwayr schwierig aber nicht schmerzhaft.

Hoffe konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das schon seit der ersten Klasse ( 28Jahre lang) und meine Finger sind alle noch dran. Das ist sind nämlich nicht die Knochen, sondern das Gas oder Luft was sich da bildet. Ist wie wenn du ´n Luftkissen zerdrückst. Also kurz um, es pasiert gar nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ein feuerzeug in die hand und spiel damit rum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zittrige finger hab ich mal gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?